Archiv

Alle Artikel

Roggen-Gene können Weizen bei Dürrestress helfen

Forschung & Technik / 24.11.2020

Nachdem in einigen Regionen Deutschlands schon das dritte Jahr in Folge Trockenheit herrschte, wird es eng für viele landwirtschaftliche Kulturen. Wähhend Kartoffeln zumeist beregnet werden, leiden Weizen und Mais zunehmend unter der Dürre. Sorten zu züchten, die die Trockenheit besser ertragen,...

Esskastanie: fettarme und stärkereiche Nüsse

Schule & Wissen / 19.11.2020

Der Duft verrät sie schon von weitem: In Deutschland gibt es kaum einen Herbst- oder Weihnachtsmarkt ohne Maronen-Stand. Dabei sind Esskastanien-Bäume in Deutschland eher selten. Ein Großteil der stärkehaltigen Früchte stammt aus Italien – wenn die Bäume gesund bleiben. Verschiedene Schaderreger...

Baum des Jahres 2021: Die Stechpalme

Haus & Garten / 17.11.2020

Auch in diesem besonderen Jahr durfte die Ausrufung des „Baum des Jahres“ keinesfalls fehlen: Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner gab im Zoologischen Garten Berlin – dieses Jahr ohne Publikum – die Stechpalme als Gewinnerin der jährlichen Wahl durch die Dr. Silvius Wodarz Stiftung...

Hanf: Sorte und Verarbeitung machen den Unterschied

Umwelt & Verbraucher / 12.11.2020

Hanfanbau ist in Deutschland unter strengen Auflagen erlaubt. Der Grund dafür sind nicht die hochwertigen Fasern und das Öl der Pflanze. Vielmehr will der Gesetzgeber verhindern, dass Drogen aus den weiblichen Blüten gewonnen werden. Parallel dazu ist die Diskussion um eine weitere Legalisierung...

Genom erkannt, Problem halb gebannt

Forschung & Technik / 10.11.2020

Schon die Namen flößen Respekt ein: Palmer Amaranth, Warzenfrüchtiger Fuchsschwanz und Grünähriger Fuchsschwanz. Alle drei sind wirtschaftlich bedeutende Unkräuter in der Landwirtschaft weltweit. Wissenschaftler der Universität Illinois und des Max-Planck-Instituts für Entwicklungsbiologie in...

Bunte Spätblüher Chrysanthemen

Haus & Garten / 05.11.2020

Chrysanthemen sorgen als farbenfrohe Spätblüher für farbliche Akzente auf Balkon und Terrasse oder im Garten. Blumenfreunde können sich bis Ende November oder sogar bis in den Dezember hinein über eine üppige Blütenpracht von Weiß über Gelb und Orange bis zu violetten und burgunderroten Farbtönen...

Meerrettich ist "Heilpflanze des Jahres 2021"

Umwelt & Verbraucher / 03.11.2020

In diesem Jahr kürte die Experten-Jury des NHV Theophrastus den Meerrettich als „Heilpflanze des Jahres 2021“. Damit stellt der Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus e. V., die scharfe Wurzel mit ihrer oft verkannten...

Physalis: Gewinnerin des Klimawandels

Schule & Wissen / 29.10.2020

Jeder kennt sie als Deko für Cocktails und Käseplatten oder als geschmackliches Highlight eines Obstsalats. Die gelborangen Physalis-Früchte sind aber nicht mehr so exotisch, wie die ebenfalls gebräuchlichen Namen Andenbeere oder Kapstachelbeere vermuten lassen. Sie wachsen nämlich auch sehr gut in...

Buchtipp: Verbreitungsatlas der Tagfalter und Widderchen Deutschlands

Haus & Garten / 27.10.2020

Über das Vorkommen von Tagfaltern und Widderchen in Deutschland lagen Informationen bisher nur regional vor. Der vorliegende Atlas ist das erste umfassende bundesweite Werk, das einen kompletten Überblick über die Vorkommen sämtlicher Tagfalter und Widderchen Deutschlands gibt. Es werden 184 in...

Gleichzeitig bewässern und düngen

Umwelt & Verbraucher / 22.10.2020

Nährstoffe mittels flüssiger oder wasserlöslicher Dünger witterungsunabhängig und punktgenau ausbringen – Fertigation macht es möglich. Der Name des Verfahrens setzt sich aus den englischen Wörtern fertilization (Düngung) und irrigation (Bewässerung) zusammen. Das IVA-Magazin hat mit Professor...

Winzige Helfer für guten Geschmack

Forschung & Technik / 20.10.2020

Ein gutes Glas Wein erfreut Zunge und Herz. Das weiß (beinahe) jeder. Kaum jemand weiß allerdings, dass der gute Geschmack eines Weins, seine Qualität und sein Aroma auch von Bakterien mitbestimmt werden, die am Gärungsprozess beteiligt sind. Die wiederum sind offenbar umso zahlreicher, je mehr...

Welternährungstag am 16. Oktober

Umwelt & Verbraucher / 15.10.2020

Seit 1979 erinnert der Welternährungstag – auch Welthungertag genannt – daran, dass weltweit viele Millionen Menschen nicht genug zu essen haben. Das Datum markiert die Gründung der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen FAO (Food and Agriculture Organization of the...

Stachelbeeren im Garten

Haus & Garten / 13.10.2020

Für ein paar Jahre war die Stachelbeere aus unseren Gärten verschwunden, aber derzeit erlebt sie ein Comeback und erfreut Gärtner durch zahlreiche neue Züchtungen. Da die Pflanzen frosthart sind, bietet sich die Pflanzung nicht nur im Frühjahr, sondern auch im Herbst an. So kann die Staude noch...

EU-Reisepass für Pflanzen

Umwelt & Verbraucher / 08.10.2020

Das Coronavirus hat nichts damit zu tun, dass manche Pflanzen in Zukunft nur noch mit Reisepass quer durch die EU reisen dürfen, aber um Krankheiten und Schädlinge geht es trotzdem: Der neue „Pflanzengesundheitspass“ sorgt dafür, dass Handelswege von bestimmten Pflanzen nachverfolgbar sind und...

Was haben Tomate und Heidekraut gemeinsam?

Forschung & Technik / 06.10.2020

Wenn in der Pflanzenkunde von Asteriden die Rede ist, dann ist das kein Verschreiber von Asteroiden, den Kleinplaneten in unserem Sonnensystem. Mit Asteriden ist vielmehr eine große Gruppe von Blütenpflanzen gemeint, die vom Hartriegel über die Heidekrautgewächse bis zur Tomate geht. Ihr...

Der Kaffee – unser Lieblingsgetränk

Schule & Wissen / 01.10.2020

Der Anblick und der Duft einer frisch zubereiteten Tasse Kaffee lässt viele Herzen höherschlagen. So sehr, dass Kaffee noch vor Mineral- und Heilwasser das beliebteste Getränk in Deutschland ist. Grund genug, etwas mehr über Auswirkungen auf die Gesundheit, Spezialitäten und Anbau zu erfahren.

Fächerahorn mit absterbenden Blattspitzen

Haus & Garten / 29.09.2020

Der Fächerahorn Acer palmatum ist mit seinen zahlreichen Sorten ein beliebtes Gehölz in der Gartengestaltung. Vor allen Dingen werden gerne die rotblättrigen Sorten als besonderes Gestaltungselement verwendet. Er stellt aber höhere Ansprüche als andere Ahorn-Arten an den Standort. So sollten...

Queller – salziges Küstenkraut

Umwelt & Verbraucher / 24.09.2020

Queller, auch Salzkraut oder Meeresspargel genannt, spielt als Pionierpflanze auf Salzböden in Verlandungszonen eine wichtige Rolle beim natürlichen Küstenschutz. Sie ist aber auch ein schmackhaftes Wildgemüse, das in einigen Ländern gezielt angebaut wird und selbst in Deutschland für kommerzielle...

Kann man Pflanzen bald impfen?

Forschung & Technik / 22.09.2020

Eine interdisziplinäre Forschungsgruppe erforscht die Rolle der RNA-Moleküle bei der Krankheitsentwicklung. Demnächst könnten vielleicht Biomoleküle Pflanzenkrankheiten bekämpfen und chemische Lösungen reduzieren.

Die Kakipflaume – exotisch, fruchtig, süß

Umwelt & Verbraucher / 17.09.2020

So wie Kiwi, Papaya, Litschi, Drachenfrucht, Karambole-Sternfrucht und Physalis heute längst in jedem Supermarkt angeboten werden, so ist auch die Kaki zwar noch eine „exotische Frucht“, die aber Eingang in unsere Ernährung gefunden hat. Während die Kaki aufgrund der in ihr enthaltenen Tannine...