Archiv

Alle Artikel

Tag der Chia-Samen am 23. März

Umwelt & Verbraucher / 23.03.2020

Der „Tag der Chia-Samen“ wurde am 23. März 2012 zum ersten Mal begangen. Und zwar vom US-Unternehmen Mamma Chia, das – wen wundert’s? – Chia-Samen und daraus hergestellte Produkte vertreibt. Aber wie super sind die Samen der Chia-Pflanze eigentlich? ...

Internationaler Tag der Wälder 2020

Umwelt & Verbraucher / 19.03.2020

Der internationale „Tag der Wälder“ am 21. März 2020 widmet sich dem Thema Biodiversität. Durch eine nachhaltige Waldbewirtschaftung gilt es, die große Vielfalt an Pflanzen und Tieren in unseren Wäldern zu schützen und den Lebensraum Wald für zukünftige Generationen zu erhalten.

Mit dem Caipirinha kam auch die Limette

Schule & Wissen / 17.03.2020

Für Caipirinha- oder Mojito-Fans ist sie ein Muss: Die Limette, die nur grün besonders gut schmeckt. Sie ist zwar mit der Zitrone verwandt, hat aber ganz andere Qualitäten. Wer seine eigenen Zitrusfrüchte züchten will, sollte besonders ihre Kälteempfindlichkeit beachten.

Puntarelle, Cimata, Vulkanspargel oder Spargelchicorée

Umwelt & Verbraucher / 12.03.2020

Obwohl „Spargel“ in den deutschen Namen steckt, haben Puntarelle botanisch nichts mit dem Stangengemüse zu tun. Dafür aber mit Chicorée. Denn das in Italien beliebte Wintergemüse gehört ebenfalls zu den Zichoriengewächsen. Wie andere Gemüsearten dieser Familie liefern auch Puntarelle wertvolle...

Anbaumix verbessert Qualität, Erträge und Umwelteinfluss

Forschung & Technik / 10.03.2020

Ein internationales Forscherteam hat mit einer Computersimulation untersucht, wie sich mehr Fruchtartenwechsel auf den Feldern des indischen Subkontinents auf Erträge, Qualitäten und Inhaltsstoffe sowie den Betriebsmitteleinsatz auswirkt.

7. März: Tag der gesunden Ernährung

Umwelt & Verbraucher / 05.03.2020

Zum 23. Mal veranstaltet der Verband für Ernährung und Diätetik (VFED) den „Tag der gesunden Ernährung“. Damit will der Initiator „im Alltagsleben der Menschen einen Kontakt zur gesunden Ernährung knüpfen“. Der Fokus zahlreicher Veranstaltungen am 7. März liegt auf der Rolle der Ernährung bei Magen...

Immuntherapie für Kartoffeln

Forschung & Technik / 03.03.2020

Jahrhundertelang schwebte Phytophthora infestans als Schreckgespenst über Bauern und Bewohnern vor allem armer Länder. Wissenschaftler wollen endlich herausfinden, ob der aggressive Schadpliz, dem man heute nur mit zahlreichen Spritzbehandlungen beikommt, anderweitig zu beherrschen ist. Dafür gibt...

Die Tollkirsche ist "Giftpflanze des Jahres 2020"

Haus & Garten / 27.02.2020

Zur diesjährigen „Giftpflanze des Jahres“ wurde die Tollkirsche gewählt. Damit macht der Botanische Sondergarten Wandsbek die Pflanze zur Botschafterin, um auf die giftige Wirkung heimischer Pflanzen aufmerksam zu machen und über den Umgang mit ihnen zu informieren.

Tag der Pistazie am 26. Februar

Umwelt & Verbraucher / 25.02.2020

Am 26. Februar ist der „Tag der Pistazie“. Wo der Ursprung dieses Aktionstags liegt, ist nicht geklärt. Wie so häufig bei dieser Art von besonderen Kalendereinträgen dürfte die Idee von einem findigen Vermarkter stammen. Wie dem auch sei – wir nehmen es zum Anlass, die leckeren Steinfrüchte einmal...

Shiitake: der Pilz des Pasania-Baums

Schule & Wissen / 20.02.2020

Der typische Umami-Geschmack, ein brauner Hut und festes, gelbliches Fleisch – das sind Kennzeichen des Shiitake-Pilzes. Er ist nach dem Champignon der beliebteste Speisepilz weltweit. In Japan und China gilt er als Heilpilz, der das Immunsystem stärkt.

Schäden an Mandelbäumchen

Haus & Garten / 18.02.2020

Mandelbäumchen gehören zu den schönsten Frühlingsblühern. An der Blüte kann sich nur jener erfreuen, der seine Sträucher oder veredelten Stämmchen gesund erhalten kann. Nicht nur die häufige Monilia-Spitzendürre, sondern auch weitere Krankheiten und Schädlinge vergällen uns die Freude an den...

Fisch und Salat aus dem Container

Forschung & Technik / 13.02.2020

Aquaponic-Projekte sind in aller Munde. Auch der Düngemittel-Konzern K+S in Kassel investiert in diese Technologie, tierische und pflanzliche Produkte gleichzeitig zu erzeugen, Synergieeffekte zu nutzen und dabei die Umwelt zu schonen. Das IVA-Magazin sprach mit Dr. Stefanie Wegener, Innovation...

Wie wächst mein Essen?

Schule & Wissen / 11.02.2020

„iiiiih, das esse ich nicht!“ Wer hat dieses vernichtende Urteil nicht schon von Kindern angesichts vermeintlich verdächtiger Gemüsearten auf dem Teller vernommen. Oft beruht es auf Unkenntnis. Doch das muss nicht sein, wie das Start-up „Ackerdemia“ zeigt.

Wintergemüse Petersilienwurzel

Umwelt & Verbraucher / 06.02.2020

Wurzelgemüse fristete lange Zeit ein Schattendasein, aber seit einigen Jahren liegen die heimischen Schätze wieder im Trend. Die Petersilienwurzel macht sich gut im Suppengrün, hat aber wegen ihrer kulinarischen Vorzüge durchaus eine Hauptrolle als Wintergemüse verdient. Und auch aus...

Der Bernstein bringt den Beweis

Forschung & Technik / 04.02.2020

Ein 99 Millionen Jahre altes Fossil aus einer Mine im Norden von Myanmar ist der Stachelkäfer Angimordella burmitina, der bedeckt mit Blütenpollen einer Blume in Bernstein eingeschlossen ist. Das ist der Beweis dafür, dass schon damals in der mittleren Kreidezeit Insekten Blütenpflanzen aus der...

Das Superfood gibt es nicht

Umwelt & Verbraucher / 30.01.2020

Clean Eating, Low Carb, Superfoods, Steinzeitdiät – die Liste der Ernährungstrends der letzten Jahre ist ebenso lang wie fragwürdig. Kein Jahr ohne den neuen Mega-Hype auf dem Esstisch. Bringt das was? Außer einem leeren Portemonnaie nicht viel, meinen Ernährungsexperten.

Diese Gerste trotzt dem Klimawandel

Forschung & Technik / 28.01.2020

Mit der wachsenden Weltbevölkerung steigt auch der Bedarf an Nahrungsmitteln wie Getreide. Durch den Klimawandel verschlechtern sich jedoch die Anbaubedingungen für viele Nutzpflanzen. Forscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben eine neue Gerstenlinie gezüchtet, die selbst...

Serie: Querbeet durch Haus und Garten

Haus & Garten / 23.01.2020

Auch im Winter benötigen Gartenpflanzen Aufmerksamkeit, um die kalte Jahreszeit gut zu überstehen. Gleiches gilt für Zimmerpflanzen. Auf die eingelagerten Früchte sollte ebenfalls ein Blick geworfen werden.

Arztbesuch statt Selbstdiagnose

Umwelt & Verbraucher / 21.01.2020

Entgegen dem Anschein nimmt in Deutschland die Zahl der Patienten mit Lebensmittelallergien oder -unverträglichkeiten, wie Zöliakie oder Laktoseintoleranz, nicht zu. Sehr wohl aber der Verbrauch an Speziallebensmitteln. Das könnte fatale Folgen haben.

Wie aus der Chinesischen Stachelbeere die Kiwi wurde

Schule & Wissen / 16.01.2020

Der Exot der 1960er und die Trendfrucht der späten 1970er Jahre ist eine feste Größe in den Obstabteilungen des Lebensmittelhandels. Die behaarten braunen Früchte mit dem grünen Fruchtfleisch bekommen in letzter Zeit Konkurrenz. Sorten mit gelbem Inneren und stachelbeergroße Kiwibeeren bereichern...