Archiv

Alle Artikel

Zitronenmelisse – ein Klassiker unter den Heilkräutern

Haus & Garten / 11.08.2014

Sie riecht nach Zitrone, verleiht Desserts Pfiff, gibt einen wohlschmeckenden Tee, findet sich in Arzneimitteln wieder und eignet sich auch fürs Entspannungsbad: die Zitronenmelisse.

Goji-Beeren – leuchtend rot und stark gefragt

Haus & Garten / 21.07.2014

Die Familie der Nachtschattengewächse hat in den Gärten und im professionellen Anbau Zuwachs erhalten. Die robuste Pflanze aus Asien lässt sich hierzulande unkompliziert anbauen. Die Goji-Gallmilbe, ein Schädling, der mit der Beere eingewandert ist, stellt den Pflanzenschutz vor wachsende...

Unter Beobachtung: Rosen im Sichtungsgarten

Haus & Garten / 03.07.2014

Jedes Jahr werden viele Rosenneuheiten in den Handel gebracht. Um die Neuzüchtungen besser zu beurteilen und das Sortenbewusstsein zu schärfen wurde Mitte der 50er-Jahre die Allgemeine Deutsche Rosenneuheiten-, kurz ADR-Prüfung, eingeführt. Sie orientiert sich an Merkmalen wie Wirkung der Blüte,...

Junikäfer und Julikäfer: Die Namen verraten ihre Hauptflugzeit

Haus & Garten / 01.07.2014

Zu den Blatthornkäfern gehören auch Junikäfer und Julikäfer. Die beiden sind in den Monaten zu beobachten, deren Namen sie tragen. Während die Larven des Junikäfers bisweilen als Schädlinge auffällig werden, ist der kleine Julikäfer ein harmloser Sommergast im Garten.

In Sommernächten flattert der Mondvogel um die Weiden

Haus & Garten / 17.06.2014

Unscheinbar ist der Mondvogelfalter, gefräßig und bunt dagegen sind seine Raupen. Laubgehölze sind ihr bevorzugter Futterplatz. Sie ziehen erst weiter, wenn nur noch die Blattrippen übrig sind.

Neue Trends in der Rosenzüchtung

Haus & Garten / 28.05.2014

Rot, gelb, weiß oder doch eher apricot? Rosen gibt es in vielen Farben und Formen. Sie haben einen festen Platz in den Gärten und werden oft mit Stauden zusammengestellt. Rosenliebhaber wünschen sich gefüllt blühende, duftende Rosen, die blattgesund und regenfest sind und fortlaufend blühen. Im...

Bienen lieben es bunt

Haus & Garten / 26.05.2014

Bienen brauchen Futter. Die sprichwörtlich fleißigen Insekten gehören in Deutschland zu den wichtigsten Nutztieren für die Landwirtschaft. Das liegt weniger am Honig, sondern vor allem an der Bestäubungsleistung. Nach Angaben der Welternährungsorganisation FAO hängen rund 35 Prozent der...

Nadelholzspinnmilben lassen Koniferen braun werden

Haus & Garten / 20.05.2014

Braune Nadeln an Koniferen, wie beispielsweise Fichten, Tannen, Wacholder oder andere Arten, verderben manchem Gehölzliebhaber die Laune. Die auffälligen Symptome können viele Ursachen haben. Wer die geschädigten Nadeln buchstäblich unter die Lupe nimmt, findet zum Beispiel Nadelholzspinnmilben...

Blattläuse mögen Ulmen

Haus & Garten / 06.05.2014

Wenn sich Ulmenblätter auffällig kräuseln oder bizarre Auswüchse aufweisen, sind meist Blattläuse an ihrem schädlichen Werk. Sie saugen an den Blättern, was den Schmuckwert der schönen Bäume beeinträchtigt. Wir stellen hier zwei wirtswechselnde Arten von Läusen vor. Sie leben im Sommer und Winter...

Das Maiglöckchen ist die Giftpflanze des Jahres 2014

Haus & Garten / 30.04.2014

Über 5 000 Personen beteiligten sich an der Wahl zur Giftpflanze des Jahres 2014 des Botanischen Sondergartens in Hamburg-Wandsbek. Die meisten Stimmzettel, nämlich 36,5 Prozent, gingen für das Maiglöckchen ein, das in der Kategorie „Staude“ angetreten war. Den zweiten Platz belegte die...

Wenn Pflanzen Gelbsucht bekommen .........

Haus & Garten / 24.04.2014

Die Gelbsucht, auch Chlorose genannt ist ein Zeichen für unzureichende Chlorophyllbildung in den Blättern. Die Blattflächen sind fleckig oder vollständig verfärbt. Das Spektrum reicht von gelbgrün bis zu einer völligen Vergilbung und manchmal auch gelblichweißen Färbung der betroffenen Blattteile...

Kleine Helfer in Garten und Gewächshaus

Haus & Garten / 17.04.2014

Wo Schädlinge sind, sind Nützlinge nicht fern. Sie helfen dem Hobbygärtner bei der Schädlingsbekämpfung. Wer Artenvielfalt und Biodiversität in seinem Garten fördern möchte, schafft „Wohnraum“ für Igel, Schlupfwespen oder Florfliegen. Das ist gar nicht schwer und kann helfen, nicht jede, aber doch...

Grüne Fichtenblattlaus verursacht kahle Stellen an Blaufichten

Haus & Garten / 11.03.2014

Besonders nach milden Wintern bedürfen Blaufichten der genauen Beobachtung: Haben sie braune Nadeln und kahle Stellen, besteht Verdacht auf Läusebefall. Blaufichten, die auch als Blautanne, Edeltanne oder Silbertanne bezeichnet werden, stehen auf der Speisekarte der Grünen Fichtenblattlaus, auch...

Spitzwegerich ist "Arzneipflanze des Jahres 2014"

Haus & Garten / 11.02.2014

„Erfahrungen aus der Volksmedizin und Laboruntersuchungen zeigen, dass die Inhaltsstoffe des Spitzwegerichs Schleimhautreizungen im Mund- und Rachenraum lindern. Das haben auch verschiedene deutsche und europäische Kommissionen anerkannt“, teilte der Studienkreis Entwicklungsgeschichte der...

Zu viel Wasser tut Zimmerpflanzen nicht gut

Haus & Garten / 21.01.2014

Wenn Pflanzen welken oder gelbe Blätter bekommen, ist das für viele Blumenfreunde ein Signal zum Gießen. Die Pflanzen werden dann intensiv gegossen, die eigentlichen Ursachen für die Schadsymptome werden nicht untersucht. Wenn Staunässe im Wurzelbereich die Ursache für das Welken, Vergilben oder...

Apfelmehltau ist das ganze Jahr bekämpfbar

Haus & Garten / 14.01.2014

Apfelmehltau gehört zu den Echten Mehltaupilzen. Er ist das ganze Jahr über an Obstbäumen zu beobachten und, wenn nötig, am besten auch gleich zu bekämpfen. Die Echten Mehltaupilze brauchen keine Regenperioden um ihre Sporen auskeimen zu lassen. Tauniederschlag genügt. Er ermöglicht ihnen bereits...

Bambusmilbe auf dem Vormarsch in deutschen Gärten

Haus & Garten / 02.01.2014

Viele Gartenbesitzer gestalten ihren Garten mit einer dekorativen Bambushecke. Die hochwachsende verholzende Pflanze wiegt ihre Halme im Wind und schafft eine Atmosphäre der Ruhe und Erholung, sei es am Gartenteich, als Wind- und Sichtschutz vor einer Sitzecke oder als Raumteiler zwischen...

Wenn Zimmerpflanzen durstig sind

Haus & Garten / 27.12.2013

Beim Kauf einer Zimmerpflanze stellt sich meist die Frage nach der richtigen Pflege. Neben den Hinweisen zum Standort, wie sonnig/schattig oder kühl/warm, sind auch Empfehlungen zur optimalem Wasserversorgung wichtig. Pflanzenschäden sind häufig auf Gießfehler zurückzuführen

Wahl zur Giftpflanze des Jahres 2014

Haus & Garten / 10.12.2013

Um den Titel „Giftpflanze 2014“ wetteifern in diesem Jahr die Tomate, der Blauregen, das Maiglöckchen und die Engelstrompete. Bereits zum zehnten Mal richtet der Botanische Sondergarten Wandsbek die Wahlaktion aus. Ziel ist es, das öffentliche Interesse am Thema „Giftpflanzen“ zu wecken und zu...

Langlebig und robust

Haus & Garten / 26.11.2013

Seit 1989 wird alljährlich Ende Oktober der Baum des kommenden Jahres vom Kuratorium der „Baum des Jahres-Stiftung“ ausgerufen. Für 2014 fiel die Wahl auf die Trauben-Eiche, die auch Winter-Eiche genannt wird, weil ihre Blätter oft bis zum Frühjahr am Baum bleiben. Die Trauben-Eiche, lateinisch...