Pressemitteilungen

Hier finden Sie Pressemitteilungen und Pressebilder zum Verband und seinen Themen.

Die IVA-Pressestelle hilft Ihnen bei Fragen gerne weiter. Unter Aktuelles finden Sie Meldungen anderer Institutionen und des IVA zu aktuellen Themen rund um die moderne Landwirtschaft.

 

Pressemitteilungen

Obst und Gemüse: Anbauer rechnen mit steigenden Importen

Frankfurt/Berlin / 21.10.2020

Bei Obst und Gemüse droht Deutschland nach Einschätzung des Bundesausschusses Obst und Gemüse (BOG) und des Industrieverbands Agrar e. V. (IVA) eine wachsende Abhängigkeit von Importen aus dem Ausland. Schon heute sind im Obst- und Gemüseanbau gegen zahlreiche Pflanzenschädlinge hierzulande keine wirksamen Pflanzenschutzmittel mehr zugelassen.

Mit "Schau ins Feld!" Wertschätzung für Landwirtschaft steigern

Frankfurt/Main / 07.10.2020

Die Corona-Pandemie führt deutlich vor Augen, wie wichtig die Agrarbranche für die Nahrungsmittelversorgung in Deutschland ist. Welche bedeutende Rolle dabei das Thema Pflanzenschutz spielt, zeigten auch in diesem Jahr bundesweit rund 650 „Schau ins Feld!“-Teilnehmer mit insgesamt 1200 Schau!-Fenstern.

"Funde selten und unbedenklich"

Frankfurt/Main / 29.09.2020

Als alarmistisch und wissenschaftlich nicht valide hat der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) die jüngste Veröffentlichung der Umweltorganisation „Umweltinstitut München“ kritisiert. In der in Auftrag gegebenen Studie geht es um die sogenannte Luftverfrachtung, also Verwehungen von Pflanzenschutzmitteln über größere Strecken.

Neue Lösungen für die Landwirtschaft von morgen

Brüssel/Frankfurt / 07.09.2020

Als Antwort auf den „Green Deal“ der EU-Kommission haben die Mitgliedsunternehmen des europäischen Verbands der Pflanzenschutz-Industrie ECPA (European Crop Protection Association) heute in Brüssel ihre Selbstverpflichtungen „2030 Commitments“ vorgestellt. Die Agenda umfasst die Bereiche Innovation und Investitionen, Kreislaufwirtschaft sowie Umwelt- und Anwenderschutz.

Verantwortliches Handeln für mehr Gewässerschutz

Frankfurt/Main / 19.08.2020

Mit Blick auf die anstehenden Herbstbehandlungen in der Landwirtschaft weist der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) darauf hin, dass Einträge von Pflanzenschutzmitteln in Oberflächengewässer in der Praxis vermeidbar sind, wenn einfache Sorgfaltsregeln beachtet werden. Viele praktische Tipps dazu sind auf der Internetseite des Wirtschaftsverbands verfügbar oder können als Flyer und Broschüren kostenlos bestellt werden. 

IVA: Sichere Ernten keine Selbstverständlichkeit

Frankfurt/Main / 12.08.2020

Die Absatzmenge an Pflanzenschutzmitteln hat 2019 nach Zahlen des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) einen Tiefstand seit der Jahrhundertwende erreicht. Im vergangenen Jahr wurden laut der heute vorgestellten amtlichen Statistik 27 009 Tonnen Wirkstoff in den Markt gebracht (2018: 29 591 Tonnen).

Entsorgung: PRE-System nimmt unbrauchbare Pflanzenschutzmittel zurück

Frankfurt/Main / 30.07.2020

Auch in diesem Jahr finden im November Sammlungen des Rücknahme-Systems PRE® (Pflanzenschutzmittel Rücknahme und Entsorgung) statt. An acht Standorten im Bundesgebiet werden unbrauchbar gewordene Pflanzenschutzmittel zurückgenommen.

Verbände-Allianz sorgt sich um Vielfalt des Pflanzenbaus in Deutschland

Frankfurt/Main / 27.07.2020

Eine Allianz von zwölf führenden Verbänden der Agrarbranche warnt heute in einem gemeinsamen Positionspapier vor verschlechterten Anbaubedingungen in der deutschen Landwirtschaft. Durch den bevorstehenden Verlust bewährter Pflanzenschutzmittel fehlen den Landwirten gerade bei anspruchsvollen Nutzpflanzen die Möglichkeiten, um Schädlinge und Krankheiten wirksam zu bekämpfen.