Buchtipp: Pflanzenschutz-Ratgeber Haus- und Kleingarten

16.02.2021 Haus & Garten

Gesunde Pflanzen – umweltgerecht und sicher

Die Pflanzenschutzdienste der Länder Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein haben gemeinsam einen Pflanzenschutz-Ratgeber für den Haus- und Kleingarten herausgegeben. Die Auswahl der behandelten Krankheiten und Schädlinge entspricht den häufig in der Beratung aufgetretenen Fragen.

Nach umfangreichen Informationen zu Rechtsfragen im Pflanzenschutz wird der Leser vertraut gemacht mit den Prinzipien des integrierten Pflanzenschutzes, um gesunde Pflanzen anzubauen. Die Folgen ungünstiger Wachstumsfaktoren und Umwelteinflüsse werden ebenso besprochen wie Pflanzenschädigungen durch Dritte. Ein besonderes Thema, oft kontrovers diskutiert, ist Unkraut im Garten. Hier werden häufige Unkrautarten beschrieben und Lösungen zu Vorbeugung und Bekämpfung aufgezeigt.

Einleitend zum Hauptteil werden die an unterschiedlichen Wirtspflanzen auftretenden Schaderreger vorgestellt. Es schließen sich Beschreibungen häufiger Schadursachen an Gemüse-, Obst- und Ziergehölzarten, Stauden, Kübel- und Zimmerpflanzen sowie im Rasen in Wort und Bild an. Über 600 Farbfotos ergänzen die Schadbildbeschreibungen. Der Leser erhält auch Informationen über die Biologie der Schaderreger sowie deren Vorbeugung und Bekämpfung.

Hinweise zu weitergehenden Informationen und Adressen für Auskünfte in den betreffenden Bundesländern runden das Buch ab, welches für jeden Hobbygärtner ein lohnenswerter Begleiter ist.

Autorenkollektiv
Pflanzenschutz-Ratgeber Haus- und Kleingarten
ca. 300 Seiten, 600 Farbfotos, brosch., DIN A5
EUR 10,00, zzgl. Versand
Zweite, erweiterte Auflage, 2017