Buchtipp: Pflanzenschutz einfach von A bis Z

26.11.2020 Haus & Garten

330 Krankheiten und Schädlinge im Zier- und Nutzgarten

Trotz bester Pflege können Pflanzen im Zier- und Nutzgarten krank oder von Schädlingen befallen werden. Damit kein bedeutender Schaden entsteht, müssen sie regelmäßig beobachtet, mögliche Ursachen schnell erkannt und für Abhilfe gesorgt werden.

In diesem Handbuch werden 330 Krankheiten und Schädlinge an typischen Pflanzen des Zier- und Nutzgartens vorgestellt. Am Anfang geht der Autor auf das Leitbild des integrierten Pflanzenschutzes im Kleingarten ein. Anschließend werden Porträts der häufigsten Krankheiten und Schädlinge an 46 Stauden- und Ziergehölzarten, 13 Obstgehölzarten und neun Gemüsearten vorgestellt. Einleitend zu den einzelnen Abschnitten erhält der Leser einen Überblick über die an mehreren Pflanzenarten vorkommenden Schaderreger. Zahlreiche aussagekräftige Fotos ergänzen die Informationen zu Aussehen und Lebensweise der Schaderreger sowie zu Symptomen und Schadbild. Zu jedem Porträt sind die wichtigsten Fakten in einem Kasten „Auf einen Blick“ kompakt zusammengefasst. Ein weiterer Kasten enthält zusätzliche Hinweise zum Schaderreger. In den Steckbriefen werden auch Hinweise zu vorbeugenden oder bekämpfenden Gegenmaßnahmen gegeben.

Im Service-Teil erhält der Leser einen Überblick über Informationsportale zu Pflanzenschutzmitteln, zur weiteren Beratung beim amtlichen Pflanzenschutzdienst der Bundesländer und bei den Gartenakademien in Deutschland, weiterführende Literaturquellen und Hilfe aus dem Netz sowie Adressen von Nützlingslieferanten.

Es lohnt sich sowohl für den „Gartenneuling“ als auch für den versierten Hobbygärtner, der schon das eine oder andere Buch zum Thema Pflanzenschutz in seinem Bücherregal hat, sich dieses neue Werk zuzulegen.

Thomas Lohrer
Pflanzenschutz einfach von A – Z
330 Krankheiten und Schädlinge im Zier- und Nutzgarten
384 Seiten, 670 Farbfotos, kart.
EUR 25,00
Stuttgart: Verlag Eugen Ulmer, 2020
ISBN 978-3-8186-1041-8