Zukunftsvision "Pflanzenernährung 2035"

Die Landwirtschaft in Deutschland, Europa und weltweit steht vor einem zentralen Zielkonflikt: dem humanitären Anspruch einer qualitativ und quantitativ ausreichenden Ernährung einer wachsenden Weltbevölkerung unter einem möglichst effizienten Einsatz von Inputs und gleichzeitig der Erhaltung und Sicherung der Biodiversität , des Klimaschutzes sowie einer effizienten Landnutzung. Die im Industrieverband Agrar e. V. (IVA) vertretenen Produzenten von Mineraldüngern und Biostimulanzien zeigen mit der Zukunftsvision „Pflanzenernährung 2035“ wie aus Sicht der Industrie in Zukunft eine nachhaltige, hochwertige und sichere Nahrungsmittelproduktion gewährleistet und damit der zentrale Zielkonflikt entschärft werden kann.

>> Download Zukunftsvision "Pflanzenernährung 2035" (PDF, 170 KB)