Biodiversität

Geeignete Lebensräume sind eine Grundvoraussetzung für Erhalt und Förderung der Artenvielfalt. Auch in intensiv genutzten Agrarlandschaften gibt es am Rand oder zwischen den Nutzflächen viele Bereiche, die als Anbaufläche wenig oder nicht geeignet sind, aber verschiedensten Tier- und Pflanzenarten Lebens- und Rückzugsräume bieten können. Diese Räume frei zu lassen und je nach Bedarf zu fördern, zum Beispiel durch Anpflanzung blühender Büsche, Kräuter und Bäumen, die Nahrung für Insekten liefern, ist aktiver Schutz der Biodiversität. Je effizienter die geeigneten Flächen bewirtschaftet werden, desto mehr Flächen können frei bleiben, die weniger für die landwirtschaftliche Nutzung geeignet sind.

Aktuelles zu Biodiversität

"Biodiversität fördert man am besten vor Ort"

10.02.2021 - Zum heute vom Bundeskabinett beschlossenen Gesetzespaket zum Insektenschutz...

IVA mahnt Korrekturen am Insektenschutzpaket an

05.02.2021 - Der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) hält einzelne der geplanten Regelungen im...