Kann der Chloridanteil einiger Düngemittel die Bodenfruchtbarkeit und das Pflanzenwachstum beeinträchtigen?

Kann der Chloridanteil einiger Düngemittel die Bodenfruchtbarkeit und das Pflanzenwachstum beeinträchtigen?

Chlorid ist eines der essentiellen Elemente für das Pflanzenwachstum. Es ist jedoch nicht in großen Mengen erforderlich. Die Qualität einiger Kulturen kann leiden, wenn übermäßig viel Chlorid verfügbar ist. Chloridhaltige Düngemittel sollten daher nicht zur Düngung von Kartoffeln, Tomaten und anderen auf Chlorid empfindlich reagierenden Pflanzen eingesetzt werden.

Die Anreicherung von Kochsalz (Natriumchlorid) im Oberboden kann vor allem in trockenen Gebieten ein Problem darstellen. Dieses Salz stammt dann jedoch aus tieferen Bodenschichten oder aus Bewässerungswasser und nicht aus Düngemitteln.