Giftpflanzen - ein Handbuch...

... nicht nur für Apotheker, Ärzte, Toxikologen und Biologen

Ein Buch, das man nicht nur aufschlägt, wenn man wissen will, ob Pflanzen an einem Kinderspielplatz giftig sind oder welche Pflanzenteile unbedenklich in der Küche verwendbar sind. Auch ohne konkreten Anlass kann man viele giftige Pflanzenarten näher kennenlernen. 338 Farbfotos von Blättern, Früchten oder Blüten helfen, Pflanzen in Haus und Garten, in Parkanlagen oder in freier Natur selbst zu bestimmen. Der aufmerksame Leser kann sich so die wichtigsten Grundkenntnisse über Pflanzen aneignen.

Was sind eigentlich Giftpflanzen? Wie kommt es zu Vergiftungen? Wie häufig kommen diese vor? Was ist für Tiere giftig? Solche Fragen behandelt der Textteil. Die toxikologisch bedeutsamen Inhaltsstoffe sind ebenso beschrieben wie ihre Wirkungen auf Mensch und Tier. Zu jeder Giftpflanze gibt es eine Therapie-Empfehlung.

Zwei Kapitel befassen sich mit Maßnahmen und Informationsmöglichkeiten, auf die man zurückgreifen sollte, wenn einmal verdächtige Pflanzenteile verzehrt wurden. Die empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen gelten auch, wenn noch keine Vergiftungserscheinungen erkennbar sind..

Was wächst denn da? Nicht nur Blüten, auch charakteristische Blattmerkmale helfen, Pflanzen zu identifizieren. An 160 schwarz-weiß Fotos kann man die Blattform und die Blattadern mitteleuropäischer Arten und wichtiger Zimmerpflanzen studieren. Darüber hinaus bietet das Buch 131 schwarz-weiß Vergrößerungen, beispielsweise von Brennhaaren der Brennnessel, vom Geflecht der Hyphen des giftigen Mutterkorn-Pilzes oder von Salzen der Oxalsäure, die in manchen Pflanzenarten, etwa in Spinatblättern oder Rhabarber, als Sand, Drusen oder Prismen vorkommen. 116 Formelzeichnungen der wirksamen Pflanzeninhaltsstoffe und 20 Tabellen enthalten vertiefende Informationen für Interessierte und Fachleute.

Das Fazit des Buches lautet: Je besser wir „Giftpflanzen“ kennen und den Grad ihrer Gefährlichkeit abschätzen können, desto sicherer können wir mit ihnen leben und uns an ihrem oft schönen Anblick erfreuen.“

Giftpflanzen, 456 Seiten, gebunden, Format 25 x 27,5 cm, ISBN 978-3-8047-2060-2, Preis: 79 Euro
http://www.wissenschaftliche-verlagsgesellschaft.de