Ein Tag für die faszinierende Welt der Pflanzen

23.02.2012

Wissenschaftler rufen den 18. Mai zum internationalen Aktionstag für Pflanzen aus

Am 18. Mai 2012 findet in 33 Ländern der Welt erstmals der Aktionstag „Fascination of Plants Day“ statt. Der Aktionstag hat zum Ziel, Menschen für Pflanzen zu begeistern und zu erklären, welche Bedeutung, Pflanzen für die Erde haben. Koordiniert wird der Aktionstag durch die Europäische Organisation für Pflanzenwissenschaften (EPSO). 

Am „Tag der Faszination durch Pflanzen“ wird insbesondere die Notwendigkeit der Pflanzenwissenschaften für zentrale Lebensbereiche des Menschen aufgezeigt: für Landwirtschaft, nachhaltige Produktion von Nahrungsmitteln, Gartenbau, Forstwirtschaft, als Rohstoff für Produkte wie Papier, Bauholz, Chemikalien, Arzneimittel, für die Bereitstellung von Energie und für den Klima- und Naturschutz. 

Warum ein Tag der Pflanze? - Pflanzen sind faszinierend! Aus einem einzigen kleinen Samenkorn können viele grüne Leben erwachsen, vom unscheinbaren Kraut zum imposanten Baum, von der prächtigen Zierpflanze zur Nutzpflanze, die Mensch und Tier zum Überleben benötigen. Auf der Erde existieren rund 250.000 verschiedene Pflanzenarten – eine faszinierende Vielfalt an einzigartigen Organismen, Lebensräumen und Möglichkeiten. Am Internationalen Tag der Pflanze 2012 – so wünschen es sich die Initiatoren – sollen möglichst viele fruchtbare Gedanken in den Köpfen der Menschen Wurzeln schlagen: Pflanzen und das Wissen über sie sind für das Wohlergehen der Menschen heute und in Zukunft unersetzlich. Wer sich mit Pflanzen auskennt, entwickelt Verständnis für die Natur und für den nachhaltigen Umgang mit ihr. 

In ganz Europa haben sich bereits Universitäten, botanische Gärten, Museen und auch Landwirtschaftsbetriebe sowie private Organisationen bereit erklärt, rund um den 18. Mai 2012 ihre Türen für das Publikum zu öffnen und die Welt der Pflanzen und der Pflanzenwissenschaften Interessierten näher zu bringen. 

Der Tag soll auch eine Gelegenheit bieten, die jüngsten Errungenschaften der Pflanzenwissenschaften vorzustellen und zu erklären, wie die Erkenntnisse der Pflanzenforschung in die Praxis umgesetzt werden. 

Der Fascination of Plants Day 2012 wird eine breite und spannende Palette an Veranstaltungen an öffentlich zugänglichen Orten bieten, zum Beispiel in Theatern, Cafés, Stadtzentren und Parks. 

EPSO lädt Institutionen und Firmen ein, sich am Internationalen Tag der Pflanze zu beteiligen und für den 18. Mai spannende Anlässe zu schaffen. Aktionen sollen Menschen anregen, sich mit dem Thema „Faszination Pflanze“ zu beschäftigen. 

Ansprechpartner in Deutschland sind: 

Joachim Schiemann, Julius Kühn-Institut (E-Mail: joachim.schiemann@jki.bund.de)
Ulrich Schurr, Forschungszentrum Jülich (E-Mail: u.schurr@fz-juelich.de)
Jan-Wolfhard Kellmann, Koordinationsstelle von EPSO (E-Mail: jkellmann@ice.mpg.de)

>> Hier gehts zur deutschen Webseite des Internationalen Tags der Pflanzen mit einer Liste der Veranstaltungen