Leitlinie zum integrierten Pflanzenschutz im Haus- und Kleingartenbereich

31.01.2020

Aufnahme in Anhang 1 des Nationalen Aktionsplans zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (NAP)

Die sektorspezifische Leitlinie zum integrierten Pflanzenschutz im Haus- und Kleingartenbereich wurde vom Verband der Gartenbauvereine in Deutschland e. V. (VGiD) in Zusammenarbeit mit weiteren Verbänden, unter anderem dem Industrieverband Agrar e. V. (IVA), erarbeitet. Sie richtet sich an die für den Pflanzenschutz im privaten Bereich zuständige bundes- und landespolitische Ebene sowie an weitere in diesem Segment Tätige, zum Beispiel Fachberater und Verkäufer. Die Leitlinie orientiert sich an den acht von der EU beschriebenen Grundsätzen des integrierten Pflanzenschutzes. Ein wichtiges Anliegen ist, die Beratungsstellen im Bereich Haus- und Kleingarten weiter auszubauen.

Das oberste Ziel im Haus- und Kleingarten ist das naturgemäße Gärtnern. In der Leitlinie wird darauf hingewiesen, dass kulturtechnischen, biologischen, biotechnischen und physikalischen Maßnahmen und der Anwendung von Pflege- und Pflanzenstärkungsmitteln Vorzug zu geben ist.

Der IVA-Flyer „Pflanzenschutz richtig gemacht - 10 Gute Ratschläge für den nichtberuflichen Anwender im Haus- und Kleingarten“ ist Bestandteil der Leitlinie.

>> weitere Informationen und Download der Leitlinie