Gewässerschutz: Neues Handbuch zur Vermeidung von Pflanzenschutzmittel-Einträgen

08.06.2020

Best Management Praktiken bei Drainageabfluss und Versickerung

Gewässerschutz und Pflanzenschutz sind kein Gegensatz. Der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) setzt sich aktiv für den Gewässerschutz ein. Der Anspruch der Aktivitäten ist, den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln im Sinne einer nachhaltigen und produktiven Landwirtschaft kontinuierlich zu verbessern. In Zusammenarbeit mit dem europäischen Pflanzenschutzverband ECPA wurden im Rahmen des TOPPS-Projekts ("Train Operators to Prevent water pollution from Point Sources") bereits mehrere Publikationen zu den Schwerpunkten Punkteinträge, Abdrift, Run-off und Erosion herausgegeben, um Wege aufzuzeigen, die Einträge von Pflanzenschutzmitteln in Gewässer zu minimieren.

Die jetzt veröffentlichte Broschüre „Drainageabfluss und Versickerung“ klärt über Hintergründe von Pflanzenschutzmittel-Einträgen in Gewässer durch Drainage und Versickerung auf, zeigt praktische Lösungen und gibt Empfehlungen für die landwirtschaftliche Praxis und Berater, aber auch für die Aus- und Weiterbildung.

Auf der IVA-Webseite kann das Handbuch kostenfrei bestellt oder im PDF-Format heruntergeladen werden  >> hier