Archiv

Alle Artikel

Sauerkraut: Die Gärung macht den Unterschied

Umwelt & Verbraucher / 14.01.2021

Deftige deutsche Küche – da ist der Gedankensprung zum Sauerkraut naheliegend. Kann das Kraut mit dem leicht spießigen Image gegenüber anderen Nahrungsmitteln bestehen?

Die Zähmung des Schadpilzes

Forschung & Technik / 12.01.2021

Chinesische Wissenschaftler haben Sklerotinia-Pilze mit Viren infiziert und Erstaunliches herausgefunden: Die Infektion verwandelt den Schadpilz in einen Wohltäter. Der infizierte Pilz lebt friedlich in den Pflanzen, er stärkt sogar ihr Immunsystem und lässt sie gesünder und widerstandsfähiger...

Schulprojekt Biodiversität

Schule & Wissen / 07.01.2021

Die weltweite Artenvielfalt ist bedroht, viele Arten sind von einem Rückgang betroffen. Abhilfe kann jeder schon mit kleinen Maßnahmen in seinem eigenen Garten schaffen. Grund genug für die Staatliche Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim, sich mit dem Thema zu...

Tag der Mandarine am 4. Januar

Umwelt & Verbraucher / 04.01.2021

Am 4. Januar ist der „Tag der Mandarine“. Grund genug, das beliebte Winterobst einmal näher zu betrachten. Und eine gute Gelegenheit, um den Unterschied zur Clementine zu erklären.

Rauhnächte – Zeit der Geister und Dämonen

Schule & Wissen / 30.12.2020

Die zwölf christlichen „heiligen Nächte“ zwischen Heiligabend am 24. Dezember und der Nacht auf den Dreikönigstag am 6. Januar haben einen heidnischen Ursprung, der bis in die Slawenzeit sechs Jahrhunderte v. Chr. zurückreicht: Die Rauhnächte. Sie sind einerseits eine dunkle Zeit voller Geister und...

Der Christstollen

Umwelt & Verbraucher / 23.12.2020

Für viele ist „Dresdner Stollen“ der Inbegriff des Christstollens. Mit seinem weißen Puderzuckerkleid soll er das in Windeln gewickelte Christkind darstellen, sagt die Legende. Doch gibt es den Weihnachtsstollen beileibe nicht nur in Sachsen, sondern auch in anderen Bundesländern. Ursprünglich...

Stoffwechsel in Pflanzen – live und in Farbe

Forschung & Technik / 17.12.2020

Vom Stoffwechsel in Pflanzen hängt fast alles Leben auf der Erde ab. Doch diese Prozesse sind bislang wenig erforscht. Wissenschaftler der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster untersuchten Schlüsselmechanismen der Regulation des Energiestoffwechsels mit einem neuen Verfahren, der „in-vivo-...

Cashews – Nüsse oder Kerne?

Umwelt & Verbraucher / 15.12.2020

Ob im Studentenfutter oder im Müsli, als salziger Snack oder auf dem Weihnachtsteller – Cashews sind eine beliebte Knabberei. Als Basis für pflanzliche Molkerei-Ersatzprodukte sind sie außerdem bei Veganern und Vegetariern heißbegehrt. Und in vielen asiatischen Gerichten finden sie als knackige...

Wie viel Humus braucht der Boden?

Umwelt & Verbraucher / 10.12.2020

Darin stimmen die verschiedenen Quellen in der Fachliteratur überein: Ein gut mit Humus versorgter Boden ist eine Voraussetzung für optimales Pflanzenwachstum. Doch wieso ist das so und wie kann man den Gehalt beeinflussen? Und in welchem Zusammenhang steht Humus mit Klimaschutz? ...

Jetzt noch abstimmen: Wahl zur „Giftpflanze des Jahres 2021“

Haus & Garten / 08.12.2020

Noch bis zum 15. Dezember kann jeder Interessierte seine Stimme für eine der fünf nominierten Giftpflanzen abgeben und die Gewinnerin für das kommende Jahr küren. Mit der Aktion „Giftpflanze des Jahres“ macht der Sondergarten Wandsbek seit dem Jahr 2004 auf heimische Giftpflanzen aufmerksam und...

Boden des Jahres 2021: Der Lössboden

Umwelt & Verbraucher / 03.12.2020

Er schützt das Grundwasser, bietet Tieren Lebensraum und trägt durch seine hohe Ertragsfähigkeit zu unserer Ernährung bei. Die Rede ist vom Lössboden. Als „Kind der Eiszeit“ ist er in der letzten Eiszeit vor 115 000 Jahren bis vor 13 000 Jahren entstanden. Das „Kuratorium des Bodens des Jahres“...

Wüstenpflanze Welwitschie

Schule & Wissen / 01.12.2020

Welche Pflanze gibt es männlich und weiblich, ist 1500 Jahre alt und kommt in der Wüste Namib in der Nähe von Swakobmund vor? Würde eine Frage in einem Quiz so lauten, wüssten wohl nur die wenigsten Menschen die Antwort. Es ist die Welwitschie. Die Wüstenpflanze kommt unter anderem im Wappen...

Buchtipp: Pflanzenschutz einfach von A bis Z

Haus & Garten / 26.11.2020

Trotz bester Pflege können Pflanzen im Zier- und Nutzgarten krank oder von Schädlingen befallen werden. Damit kein bedeutender Schaden entsteht, müssen sie regelmäßig beobachtet, mögliche Ursachen schnell erkannt und für Abhilfe gesorgt werden.

Roggen-Gene können Weizen bei Dürrestress helfen

Forschung & Technik / 24.11.2020

Nachdem in einigen Regionen Deutschlands schon das dritte Jahr in Folge Trockenheit herrschte, wird es eng für viele landwirtschaftliche Kulturen. Wähhend Kartoffeln zumeist beregnet werden, leiden Weizen und Mais zunehmend unter der Dürre. Sorten zu züchten, die die Trockenheit besser ertragen,...

Esskastanie: fettarme und stärkereiche Nüsse

Schule & Wissen / 19.11.2020

Der Duft verrät sie schon von weitem: In Deutschland gibt es kaum einen Herbst- oder Weihnachtsmarkt ohne Maronen-Stand. Dabei sind Esskastanien-Bäume in Deutschland eher selten. Ein Großteil der stärkehaltigen Früchte stammt aus Italien – wenn die Bäume gesund bleiben. Verschiedene Schaderreger...

Baum des Jahres 2021: Die Stechpalme

Haus & Garten / 17.11.2020

Auch in diesem besonderen Jahr durfte die Ausrufung des „Baum des Jahres“ keinesfalls fehlen: Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner gab im Zoologischen Garten Berlin – dieses Jahr ohne Publikum – die Stechpalme als Gewinnerin der jährlichen Wahl durch die Dr. Silvius Wodarz Stiftung...

Hanf: Sorte und Verarbeitung machen den Unterschied

Umwelt & Verbraucher / 12.11.2020

Hanfanbau ist in Deutschland unter strengen Auflagen erlaubt. Der Grund dafür sind nicht die hochwertigen Fasern und das Öl der Pflanze. Vielmehr will der Gesetzgeber verhindern, dass Drogen aus den weiblichen Blüten gewonnen werden. Parallel dazu ist die Diskussion um eine weitere Legalisierung...

Genom erkannt, Problem halb gebannt

Forschung & Technik / 10.11.2020

Schon die Namen flößen Respekt ein: Palmer Amaranth, Warzenfrüchtiger Fuchsschwanz und Grünähriger Fuchsschwanz. Alle drei sind wirtschaftlich bedeutende Unkräuter in der Landwirtschaft weltweit. Wissenschaftler der Universität Illinois und des Max-Planck-Instituts für Entwicklungsbiologie in...

Bunte Spätblüher Chrysanthemen

Haus & Garten / 05.11.2020

Chrysanthemen sorgen als farbenfrohe Spätblüher für farbliche Akzente auf Balkon und Terrasse oder im Garten. Blumenfreunde können sich bis Ende November oder sogar bis in den Dezember hinein über eine üppige Blütenpracht von Weiß über Gelb und Orange bis zu violetten und burgunderroten Farbtönen...

Meerrettich ist "Heilpflanze des Jahres 2021"

Umwelt & Verbraucher / 03.11.2020

In diesem Jahr kürte die Experten-Jury des NHV Theophrastus den Meerrettich als „Heilpflanze des Jahres 2021“. Damit stellt der Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus e. V., die scharfe Wurzel mit ihrer oft verkannten...