Archiv

Alle Artikel

Buschbohnen und Stangenbohnen im heimischen Garten ziehen

Haus & Garten / 09.07.2015

Was haben die mexikanischen Frijoles, die serbische Pasulj-Suppe und das brasilianische Tutu mineiro mit dem norddeutschen „Beer'n, Bohn un Speck“ gemeinsam? Es sind alles leckere Bohnengerichte. Die Gartenbohne, mit dem Fachnamen auch Phaseolus vulgaris L. genannt, wird in vielen Ländern auf...

Schneeflocken im Sommer an Gehölzen?

Haus & Garten / 25.06.2015

Wenn kleine weiße Wattetupfen auf Blättern und Nadeln verschiedener Laub- und Nadelgehölze sichtbar werden, sind „Wollläuse“ am Werk. Als Wollläuse werden landläufig verschiedene Läusearten bezeichnet, die sich zu ihrem Schutz mit wasserabweisender flauschiger Wachswolle umgeben Die an Fichten und...

Kernobstschorf auf Äpfeln und Birnen

Haus & Garten / 18.06.2015

Bei hoher Luftfeuchte und in regnerischen Jahren können Äpfel und Birnen statt malerisch manchmal unansehnlich fleckig und verkrüppelt aussehen. Ursache sind zwei eng miteinander verwandte pilzliche Erreger, die sowohl Blätter als auch Früchte befallen. Bei der erfolgreichen Bekämpfung helfen...

Wenn die Larven der Buschhornblattwespen Kiefernnadeln fressen .....

Haus & Garten / 16.06.2015

Ob als Kleingehölze im Steingarten oder frei stehend als Blickfang und Strukturelement im Garten entfalten Kiefern beträchtlichen Schmuckwert. Wenn aber Blattwespenlarven die Nadeln bis zum Ansatz völlig wegfressen und zudem Gespinste und Kotreste an den Fraßstellen hinterlassen, ist die Schönheit...

Blattlaus-Alarm am Apfelbaum

Haus & Garten / 28.05.2015

Wenn die Apfelbäume wunderschön weiß-rosa blühen, kann die Idylle trügen: Auf den Ästen und Zweigen lauern bisweilen gefräßige Insekten, die auf den Saft der Apfelbäume aus sind: die Apfelblattläuse. ...

Giftpflanze des Jahres 2015: Der Rittersporn

Haus & Garten / 19.05.2015

An der „Wahl zur Giftpflanze 2015“ des Botanischen Sondergartens Wandsbek beteiligten sich im letzten Jahr 1216 Personen. Das Ergebnis ist eindeutig: Der Rittersporn konnte 43 Prozent der Wähler sowohl mit seiner Schönheit als auch mit seiner Giftigkeit überzeugen. Er stammt – wie der...

Ärger mit dem Agapanthus

Haus & Garten / 05.05.2015

Der Agapanthus – auch Schmuck- oder Blaulilie genannt – ist eine attraktive Kübelpflanze und ein Blickfang im Garten oder auf der Terrasse. Aber wenn sich keine oder nur wenige Blüten bilden, ist das enttäuschend. Die Ursachen auf eine kurze Formel gebracht: spärliche Blüte = zu wenig Wasser und...

Was ist zu tun, wenn Sommerblumen im Garten rosten?

Haus & Garten / 28.04.2015

Gelbliche Flecke an Blättern, Blattunterseiten oder Stängeln von Gartenpflanzen begleitet von einem stäubenden Belag sind ein Hinweis auf Rosterkrankungen. Kühles und feuchtes Wetter begünstigt die verschiedenen Rostpilze in ihrer Entwicklung.

Deshalb ist Rollrasen so schön

Haus & Garten / 21.04.2015

Wenn es einmal schnell grün werden soll, ist Rollrasen für viele Gartenbesitzer die erste Wahl. Zu Recht, denn die 0,4 x 2,5 Meter großen aufgerollten Bahnen sind erschwinglich und können auch von Laien problemlos verlegt werden. Doch wo kommt der wunderbar grüne und dichte Bodenbelag eigentlich...

Asseln in Haus und Garten: schädlich oder nicht?

Haus & Garten / 07.04.2015

Asseln gehören zoologisch zur Klasse der Höheren Krebse, sie haben sich allerdings völlig an das Landleben angepasst. Am bekanntesten sind die Kellerasseln und Mauerasseln. Sie werden besonders auffällig, wenn sie bei sinkenden Temperaturen in den Keller einwandern und hier an pflanzlichen Vorräten...

Die Kornelkirsche, eine kaum bekannte Gaumenfreude

Haus & Garten / 18.03.2015

Die Früchte dieses Busches, der sich zu einem acht Meter hohen Baum entwickeln kann, sind sehr gesund. Der Baum oder Strauch selbst ist robust, braucht kaum Pflege und steht jedem Garten wohl zu Gesicht. Ab Ende Februar zeigt Cornus mas, dieses anspruchslose Hartriegelgewächs, mit zahllosen kleinen...

Schwefel verbessert Widerstandskraft und Geschmack von Pflanzen

Haus & Garten / 05.03.2015

Jeder Hobbygärtner freut sich über eine reiche Ernte im Gemüsegarten. Doch immer häufiger tritt in unseren Böden Schwefelmangel auf. Dieser macht sich besonders bei Kohlarten, Erbsen, Bohnen und Zwiebeln bemerkbar. Dr. Georg Ebert, Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Compo Expert,...

Winterschnitt – wann, wie und wieviel schneiden?

Haus & Garten / 19.02.2015

Es gibt immer etwas zu tun. Für manche Gartenbesitzer ist gerade das der Grund Obstbäume zu pflanzen und zu pflegen. Manche schrecken jedoch davor zurück, gerade im kalten Winter zur Astschere zu greifen und Äpfel, Birnen und Pflaumen in Form zu bringen. Gewusst wie kann schon eine Hilfe sein. Es...

Wenn die Blumenerde schimmelt

Haus & Garten / 02.01.2015

Zu gesunden Zimmer- und Kübelpflanzen gehört, dass die Topferde in ihrer Zusammensetzung den jeweiligen Wachstumsansprüchen gerecht wird. So mancher Blumenfreund stellt plötzlich mit Entsetzen fest, dass sich ein weißlicher Schimmelbelag auf der Oberfläche seiner Topfpflanzenerde bildet. Das...

Anis würzt das Weihnachtsfest

Haus & Garten / 19.12.2014

Die Weihnachtszeit gehört dem Licht, den Farben und nicht zuletzt den Düften. Dazu gehört das süßlich-würzige Aroma von Anis. Plätzchen, Cantuccini, Anis-Mandel-Makronen sind süße Vorboten des Christkinds. Lieferant des festlichen Dufts ist eine äußerlich unscheinbare Pflanze (Pimpinella anisum),...

Aufruf zur Wahl der "Giftpflanze des Jahres 2015"

Haus & Garten / 09.12.2014

Die Kartoffel, der Schneeball, der Rittersporn sowie der Oleander sind die diesjährigen Finalisten in der Wahl zur „Giftpflanze 2015“ des Botanischen Sondergartens Wandsbek. Auch im elften Wahljahr möchte die Aktion auf die Giftigkeit heimischer Pflanzen aufmerksam machen, die häufig völlig...

Der Feldahorn ist der Baum des Jahres 2015

Haus & Garten / 01.12.2014

Im Oktober wurde der Feldahorn (Acer campestre) zum „Baum des Jahres 2015“ gekürt. Der etwas unscheinbare, kleine Baum ist äußerst robust, und seine Herbstfärbung ist eine Augenweide. Besonders im städtischen Grün ist der Feldahorn eine Bereicherung.

Gummifluss bei Prunus-Arten – zum Weinen

Haus & Garten / 18.11.2014

Farbloser bis bernsteinfarbener Ausfluss an den Holzteilen, bisweilen auch an Früchten von Prunus-Arten, der sogenannte Gummifluss, gehört bei Steinobst und Zier-Prunusarten zu den auffälligsten Erscheinungen. Bei Pflaumenfrüchten spricht man auch von „Gummitränen“. Woher kommt der sonderbare Saft?

Köder gegen die Maus im Haus

Schule & Wissen / 21.10.2014

Hilfe, eine Maus! Spätestens wenn ein kleiner Nager quer durch einen Keller- oder Vorratsraum flitzt, besteht auch für Zartbesaitete Handlungsbedarf. Klassische Mausefallen versprechen Erfolg. Viele greifen aber auch zu Mäuseködern. Diese chemischen Mittel sollten mit viel Sorgfalt eingesetzt...

Staudengarten Hermannshof – Gestalterische Verdichtung für kleine und große Gärten

Haus & Garten / 16.10.2014

Die reine Präsentation von Gräsern, Stauden und Gehölzen ist nicht die Sache der Gestalter dieses Schau- und Sichtungsgartens. Sie arbeiten wissenschaftlich und experimentell an der Entwicklung einer zeitgemäßen Pflanzenverwendung. Ein Ziel ist dabei die Etablierung dauerhafter Pflanzungen, die...