Archiv

Alle Artikel

Wenn Pflanzen Gelbsucht bekommen .........

Haus & Garten / 24.04.2014

Die Gelbsucht, auch Chlorose genannt ist ein Zeichen für unzureichende Chlorophyllbildung in den Blättern. Die Blattflächen sind fleckig oder vollständig verfärbt. Das Spektrum reicht von gelbgrün bis zu einer völligen Vergilbung und manchmal auch gelblichweißen Färbung der betroffenen Blattteile...

Kleine Helfer in Garten und Gewächshaus

Haus & Garten / 17.04.2014

Wo Schädlinge sind, sind Nützlinge nicht fern. Sie helfen dem Hobbygärtner bei der Schädlingsbekämpfung. Wer Artenvielfalt und Biodiversität in seinem Garten fördern möchte, schafft „Wohnraum“ für Igel, Schlupfwespen oder Florfliegen. Das ist gar nicht schwer und kann helfen, nicht jede, aber doch...

Grüne Fichtenblattlaus verursacht kahle Stellen an Blaufichten

Haus & Garten / 11.03.2014

Besonders nach milden Wintern bedürfen Blaufichten der genauen Beobachtung: Haben sie braune Nadeln und kahle Stellen, besteht Verdacht auf Läusebefall. Blaufichten, die auch als Blautanne, Edeltanne oder Silbertanne bezeichnet werden, stehen auf der Speisekarte der Grünen Fichtenblattlaus, auch...

Spitzwegerich ist "Arzneipflanze des Jahres 2014"

Haus & Garten / 11.02.2014

„Erfahrungen aus der Volksmedizin und Laboruntersuchungen zeigen, dass die Inhaltsstoffe des Spitzwegerichs Schleimhautreizungen im Mund- und Rachenraum lindern. Das haben auch verschiedene deutsche und europäische Kommissionen anerkannt“, teilte der Studienkreis Entwicklungsgeschichte der...

Zu viel Wasser tut Zimmerpflanzen nicht gut

Haus & Garten / 21.01.2014

Wenn Pflanzen welken oder gelbe Blätter bekommen, ist das für viele Blumenfreunde ein Signal zum Gießen. Die Pflanzen werden dann intensiv gegossen, die eigentlichen Ursachen für die Schadsymptome werden nicht untersucht. Wenn Staunässe im Wurzelbereich die Ursache für das Welken, Vergilben oder...

Apfelmehltau ist das ganze Jahr bekämpfbar

Haus & Garten / 14.01.2014

Apfelmehltau gehört zu den Echten Mehltaupilzen. Er ist das ganze Jahr über an Obstbäumen zu beobachten und, wenn nötig, am besten auch gleich zu bekämpfen. Die Echten Mehltaupilze brauchen keine Regenperioden um ihre Sporen auskeimen zu lassen. Tauniederschlag genügt. Er ermöglicht ihnen bereits...

Bambusmilbe auf dem Vormarsch in deutschen Gärten

Haus & Garten / 02.01.2014

Viele Gartenbesitzer gestalten ihren Garten mit einer dekorativen Bambushecke. Die hochwachsende verholzende Pflanze wiegt ihre Halme im Wind und schafft eine Atmosphäre der Ruhe und Erholung, sei es am Gartenteich, als Wind- und Sichtschutz vor einer Sitzecke oder als Raumteiler zwischen...

Wenn Zimmerpflanzen durstig sind

Haus & Garten / 27.12.2013

Beim Kauf einer Zimmerpflanze stellt sich meist die Frage nach der richtigen Pflege. Neben den Hinweisen zum Standort, wie sonnig/schattig oder kühl/warm, sind auch Empfehlungen zur optimalem Wasserversorgung wichtig. Pflanzenschäden sind häufig auf Gießfehler zurückzuführen

Wahl zur Giftpflanze des Jahres 2014

Haus & Garten / 10.12.2013

Um den Titel „Giftpflanze 2014“ wetteifern in diesem Jahr die Tomate, der Blauregen, das Maiglöckchen und die Engelstrompete. Bereits zum zehnten Mal richtet der Botanische Sondergarten Wandsbek die Wahlaktion aus. Ziel ist es, das öffentliche Interesse am Thema „Giftpflanzen“ zu wecken und zu...

Langlebig und robust

Haus & Garten / 26.11.2013

Seit 1989 wird alljährlich Ende Oktober der Baum des kommenden Jahres vom Kuratorium der „Baum des Jahres-Stiftung“ ausgerufen. Für 2014 fiel die Wahl auf die Trauben-Eiche, die auch Winter-Eiche genannt wird, weil ihre Blätter oft bis zum Frühjahr am Baum bleiben. Die Trauben-Eiche, lateinisch...

Hecken sind mehr als nur ein grüner Zaun

Haus & Garten / 31.10.2013

Hecken machen den Garten zu einer richtigen Wohlfühloase, und sie erfüllen viele Funktionen: Sie schützen vor neugierigen Blicken, dämpfen Lärm und filtern Staub. Hecken bieten Windschutz, spenden Schatten, und manche lassen sich auch beernten. Überdies sind sie ein Paradies für unzählige kleinere...

Kübelpflanzen richtig einräumen, gesund überwintern

Haus & Garten / 11.10.2013

Wenn das Thermometer fällt, müssen die Zimmer-, Balkon- und Kübelpflanzen, die den Sommer im Freien verbracht haben, wieder zurück ins Haus. Dabei richtet sich die Reihenfolge nach den Temperaturansprüchen. Als erstes sind wärmeliebende und frostempfindliche Arten wie Buntnessel, Schönmalve oder...

Kompost – das Gold des Gärtners

Haus & Garten / 19.09.2013

Grünreste, die im Garten anfallen, sind Ausgangsmaterial für einen wichtigen organischen Dünger – den Kompost. Doch ist das Kompostieren aus pflanzenhygienischer Sicht wirklich immer sinnvoll oder besteht die Gefahr, dass sich Schädlinge und Krankheiten später mit dem Kompost ausbreiten? Wer ganz...

Hortensien – attraktiv, robust, pflegeleicht

Haus & Garten / 14.08.2013

Hortensien (Hydrangea) sind ein Hingucker: große Blütenstände mit prächtigen Farben! Die beliebten Zierpflanzen blühen im Sommer in den unterschiedlichsten Farbschattierungen von zarten Rosa- bis zu tiefen Cyclam-, aber auch in Weiß- oder Blautönen. Ihr über lange Zeit etwas angestaubtes Image...

Große Kapuzinerkresse ist Arzneipflanze des Jahres 2013

Haus & Garten / 06.08.2013

Die leuchtend gelb-orangen bis roten Blüten der Großen Kapuzinerkesse sind eine Pracht. Ihre Form erinnert an die Kapuzen von Mönchskutten, daher stammt auch der Name. Doch Tropaeolum majus ist nicht nur eine Augenweide, ihre Inhaltsstoffe helfen seit Jahrhunderten, Infektionen der Atem- und der...

Ahorn- oder Rosskastanieneulen schädigen Laubgehölze

Haus & Garten / 31.07.2013

Die Raupen der Ahorn- oder Rosskastanieneulen fressen gern an Blättern verschiedener Laubgehölze, nicht etwa nur an Ahorn oder Rosskastanie. Die auffälligen Larven tragen ein dickes, farbenfrohes „Fell“ in unverwechselbarem „Design“.

Baum des Jahres 2013 ist der Wildapfel

Haus & Garten / 29.07.2013

Man könnte noch so kräftig zubeißen, die Frucht des Wild- oder Holzapfels (Malus sylvestris) ist einfach nicht klein zu kriegen. Die kugeligen Früchte sind gelbgrün, haben nur einen Durchmesser von zwei bis vier Zentimetern, sind herbsauer und holzig – und damit im unverarbeiteten Zustand praktisch...

Beerenobst und Gemüse haben schon im Juni Sonnenbrand

Haus & Garten / 23.07.2013

Sommersonnenschein und Wärme – alle Jahre wieder sehnlichst erwartet, sollten doch maßvoll genossen werden. Menschen können sich vor Sonnenbrand schützen. Pflanzen nicht. Sie leiden aber auch unter intensiver Sonneneinstrahlung und zu hohen Temperaturen. Die kurze Hitzeperiode Mitte Juni 2013 hat...

Bei Erdbeeren für einen guten Start sorgen

Haus & Garten / 11.07.2013

Schon bei der Pflanzvorbereitung werden die Weichen für hohe Erdbeererträge gestellt. Um die Ausbreitung bodenbürtiger Schaderreger wie Wurzelfäulen zu verhindern, ist eine mindestens dreijährige Anbaupause einzuhalten.

Vorsicht bei Eulen im Gemüsebeet

Haus & Garten / 04.07.2013

Eulenfalter (Noctuidae) gehören weltweit zu den artenreichsten Schmetterlingsfamilien. Die meisten Arten sind nacht- oder dämmerungsaktiv. Obwohl das kein Alleinstellungsmerkmal ist, hat diese Eigenschaft die deutsche Bezeichnung beeinflusst. Die Kurzbezeichnung „Eulen“ hat sich eingebürgert. Die...