Archiv

Alle Artikel

Spanische Verhältnisse in den Weinbergen

Umwelt & Verbraucher / 18.10.2018

2018 war vieles anders als in den Vorjahren. So hat Winzer Marco Becker seine Weinberge rund um Mainz bewässert wie noch nie. Aber andererseits gab es keine Probleme mit Pilzkrankheiten. Mehr über die Wechselwirkungen zwischen Wetter, Pflege und Beerenqualität erklärt er im Interview mit dem IVA-...

Buchweizen: Vom Heidenkorn zum Trendlebensmittel

Umwelt & Verbraucher / 04.10.2018

Wenn Vitali und Wladimir Klitschko in ihrem Werbespots von ihren Blinis reden, dann wissen wir nicht, ob es die originalen russischen Pfannkuchen aus Buchweizenmehl sind oder die Variante mit Weizenmehl. Sicher ist, seit einigen Jahren erlebt Buchweizen als das einstige „Arme-Leute-Essen“ auch bei...

Am 30. September ist Tag der Regionen

Umwelt & Verbraucher / 25.09.2018

Am 30. September 2018 wird zum 20. Mal der „Tag der Regionen“ begangen. Mit diesem Aktionstag möchte der Bundesverband der Regionalbewegung den Menschen vermitteln, dass es Spaß machen kann, regional, sozial und umweltbewusst zu wirtschaften beziehungsweise zu handeln, und wie nachhaltig es ist,...

Jackfrucht – die größte Baumfrucht der Welt

Umwelt & Verbraucher / 20.09.2018

In letzter Zeit macht die Jackfrucht als veganer Fleischersatz von sich reden. Die riesigen Früchte sind in Asien aber auch als Obst beliebt. Möglich macht die unterschiedliche Verwendung die Besonderheit, dass die Jackfrucht sowohl im unreifen als auch im reifen Zustand essbar ist.

Johanniskraut ist "Heilpflanze des Jahres 2019"

Umwelt & Verbraucher / 11.09.2018

Mit der Kür des Johanniskrauts zur „Heilpflanze des Jahres 2019“ möchte der Naturheilverein NHV Theophrastus das Vertrauen der Menschen in diese altbewährte Heilpflanze stärken. Der Verein, mit vollem Namen „Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim,...

Getreideernte 2018: Zwischen Durchschnitt und Desaster

Umwelt & Verbraucher / 04.09.2018

Früh, schnell und unterdurchschnittlich, aber regional sehr verschieden – so kann man kurz und knapp die diesjährige Getreideernte beschreiben. Statt voller, runder Körner ernteten die Landwirte verbreitet nur schrumpeliges Schmachtkorn.

Hopfenkönigin Theresa Zieglmeier trinkt am liebsten Weißbier

Umwelt & Verbraucher / 16.08.2018

Viele Mädchen träumen davon, einmal Prinzessin zu sein. Theresa Zieglmeier wurde sogar Königin. Wie die 24-Jährige aus dem bayerischen Peffenhausen nahe Landshut das geschafft hat und warum deutscher Hopfen boomt, erklärt sie in einem Interview mit dem IVA-Magazin.

Heil- und Küchenkraut Thymian

Umwelt & Verbraucher / 02.08.2018

Schon die alten Griechen nahmen gern ein Thymianbad, bevor sie in die Schlacht zogen, und auf mittelalterlichen Turnieren banden die Adelsdamen ihren Rittern einen Thymianzweig an die Rüstung, der ihm Mut und Tapferkeit geben sollte. Heute kennen wir Thymian dagegen mehr als Küchengewürz für...

Insekt des Jahres 2018: Die Gemeine Skorpionsfliege

Umwelt & Verbraucher / 24.07.2018

Die Gemeine Skorpionsfliege (Panorpa communis) ist Insekt des Jahres 2018. Diese Entscheidung fällte ein Kuratorium aus namhaften Insektenkundlern und Vertretern wissenschaftlicher Gesellschaften und Einrichtungen. Die Schnabelfliege ist nicht etwa gemein oder gefährlich, sondern harmlos und in...

Lila Pracht in Nordhessen zur alljährlichen Mohnblüte

Umwelt & Verbraucher / 05.07.2018

Schlafmohn gehört zu den ältesten Kulturpflanzen in Europa, schon 6000 v. Chr. wurde er in Südeuropa angebaut. Der Landwirt und Gastronom Björn Sippel baut in Germerode im Werra-Meißner-Kreis in Nordhessen 25 Hektar Mohn an. Jedes Jahr lockt die lila Blüte tausende Besucher auf seine Felder. Das...

Johannisbeeren im Garten

Umwelt & Verbraucher / 21.06.2018

Ribes auf lateinisch, Ribiseln in Bayern und Österreich, Ahlbeere in Norddeutschland, Träuble in Schwaben und Trübeli in der Schweiz – so werden die Johannisbeeren genannt. Es gibt sie in rot (Ribes rubrum), schwarz (Ribes nigrum) und weiß (Ribes sativum), und auch die Stachelbeere (Ribes uvacrispa...

Küchenkräuter-Porträt: Liebstöckel

Umwelt & Verbraucher / 24.05.2018

Liebstöckel zählt zu den wichtigsten Gewürzkräutern der europäischen Küche. Sein Duft ist so charakteristisch, dass das Kraut leicht im Garten zu finden ist. Obwohl Liebstöckel auch unter dem Namen Maggikraut bekannt ist, hat er mit der bekannten Speisewürze nichts zu tun. ...

Imker und Bauern im Dialog

Umwelt & Verbraucher / 20.05.2018

Wenn Imker und Bauern miteinander reden und konstruktiv zusammenarbeiten, profitieren beide Seiten und nicht zuletzt die Bienenvölker der Honigbienen und die Wildbienen. Dabei erleichtert ein Grundwissen um die fachlichen Anforderungen und sachlichen Zwänge das Verständnis füreinander. Die...

Sauerampfer hat jetzt Saison

Umwelt & Verbraucher / 15.05.2018

Unscheinbar, aber sehr würzig: Der zur Knöterich-Familie gehörende Sauerampfer hat jetzt Hochsaison und gibt vielen Gerichten als Heil- und Würzkraut den letzten Pfiff. ...

Kalte Eisheilige im warmen Mai

Umwelt & Verbraucher / 11.05.2018

Sie heißen Mamertus, Pankratius, Servatius und Bonifatius und ihnen folgt die kalte Sophie: Die Rede ist von den sogenannten „Eisheiligen“ Mitte Mai. Sie gehören genauso wie auch die „Schafskälte“ oder die „Hundstage“ zu den „Singularitäten“ im Wettergeschehen. Das bedeutet, dass diese Wetterlagen...

Lecker? Nein: Giftig!

Umwelt & Verbraucher / 26.04.2018

Haben Sie das auch schon einmal in einer Trendzeitschrift gelesen oder in einem hippen Restaurant angepriesen bekommen: „Leckere und gesunde Snacks aus Kartoffelschalen“? Lassen Sie besser die Finger davon!

Kleiner Kalender: Der Tag des Baumes

Umwelt & Verbraucher / 24.04.2018

Der „Tag des Baumes“ am 25. April ist ein internationaler Feiertag. Ursprünglich vom amerikanischen Politiker Julius Sterling Morton 1872 mit der „Arbor Day-Resolution“ ins Leben gerufen, breitete er sich im Laufe der Zeit weiter aus. Heute wird er in vielen Ländern der Welt mit Feierstunden...

Wir fürchten die falschen Gefahren

Umwelt & Verbraucher / 10.04.2018

Welche gesundheitlichen Risiken sind den Verbrauchern bekannt? Was beunruhigt sie? Diesen Fragen geht zum mittlerweile fünften Mal der BfR-Verbrauchermonitor nach – eine repräsentative Bevölkerungsbefragung des Bundesinstituts für Risikobewertung. ...

Rübstiel: eine rheinische Spezialität

Umwelt & Verbraucher / 05.04.2018

Rübstiel, auch Stielmus oder Stängelmus genannt, hat im Frühling und im Frühsommer Saison. Er wird vor allem in Nordrhein-Westfalen und in den Niederlanden angebaut und ist dort ein Bestandteil der regionalen Küche. Früher gehörte Rübstiel zu den ersten Gemüsearten, die nach dem Winter frisch...

Besseres Wasser durch neue Düngeverordnung?

Umwelt & Verbraucher / 22.03.2018

Sauberes Trinkwasser für jedermann – auf dieses Ziel wollen die Vereinten Nationen am Internationalen Tag des Wassers hinweisen. Die im Sommer 2017 in Kraft getretene deutsche Düngeverordnung passt zu diesem Anliegen. Sie soll unser Wasser (noch) sauberer machen. Landwirte, Wasserwerke und...