Archiv

Alle Artikel

Küchenkräuter-Porträt: Koriander

Umwelt & Verbraucher / 19.09.2019

Korianderkraut spaltet die Gemüter: Die einen lieben es, und die anderen können ihm so gar nichts abgewinnen. Trotzdem ist es gerade im Trend, vor allem in der asiatisch inspirierten Küche. Auch die Früchte werden zum Würzen verwendet, haben aber ein völlig anderes Aroma. ...

Klimawandelgehölze: Interview mit Baumschulgärtner Lars Kasper

Umwelt & Verbraucher / 05.09.2019

Lars Kasper hat nach seiner Ausbildung zum Baumschulgärtner einige Jahre in der Containerpflanzen-Produktion gearbeitet, danach seinen Gärtnermeister gemacht und arbeitet seither als Berater für Garten- und Forstpflanzen. Seit 2012 betreibt er seine Baumschule für Klimawandelgehölze im baden-...

Die Wegwarte ist "Heilpflanze des Jahres 2020"

Umwelt & Verbraucher / 27.08.2019

Der Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus e. V. (Naturheilverein NHV Theophrastus), hat die Wegwarte zur „Heilpflanze des Jahres 2020“ gekürt. Das Wahlergebnis der Experten-Jury wurde am 4. Juni 2019 im Rahmen des Heilkräuter-...

Blaublütiges Heil- und Gewürzkraut Borretsch

Umwelt & Verbraucher / 15.08.2019

Gurkenkraut, so wird der Borretsch im Volksmund oft genannt, da er nach frischen grünen Gurken riecht. Auch Blauhimmelstern, Herzfreude und Augenzier sind als Namen bekannt. Am bekanntesten ist wohl seine Verwendung in der Frankfurter Grünen Soße, aber auch in der Naturheilkunde wird er oft...

Wassermelonen – Eine sommerlich fruchtige Erfrischung

Umwelt & Verbraucher / 01.08.2019

Wie so viele kuriose Feiertage kommt der Tag der Wassermelone, der National Watermelon Day, aus den USA. Warum er laut kulinarischem Kalender jedes Jahr am 3. August gefeiert wird und wie er eigentlich entstanden ist, ist nicht bekannt. Sicher ist aber, dass die Wassermelone zu einer unserer...

Japankäfer: Invasiver Schädling seit 100 Jahren auf dem Vormarsch

Umwelt & Verbraucher / 11.07.2019

Eine Reise um die Welt: Von Japan über die USA, die Azoren, Italien und die Schweiz – der Japankäfer (Popillia japonica) könnte auch bis zu uns vordringen. Seit etwa 100 Jahren ist der ursprünglich aus Asien stammende Käfer auf dem Vormarsch. Der unserem heimischen Juni- oder Gartenlaubkäfer...

Rostrote Mauerbiene ist Insekt des Jahres 2019

Umwelt & Verbraucher / 25.06.2019

Auch für dieses Jahr wurde ein „Insekt des Jahres“ gewählt: Die Rostrote Mauerbiene. Koordiniert vom Senckenberg Deutschen Entomologischen Institut in Müncheberg, besteht das Auswahl-Kuratorium aus insgesamt 13 Institutionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gemeinsam wollen sie auf die...

Die Acker-Kratzdistel

Umwelt & Verbraucher / 13.06.2019

In der Naturheilmedizin ist die Acker-Kratzdistel für ihre gallen- und leberunterstützende Wirkung bekannt, und auch Insektenkundler haben Sympathie für die Schmetterlings-Nahrungspflanze. Landwirte dagegen sehen sie äußerst ungern auf ihren Feldern, denn sie ist als ausdauerndes Acker-Unkraut mit...

Artenvielfalt geht uns alle an!

Umwelt & Verbraucher / 21.05.2019

Der Rückgang der Artenvielfalt bedrohe den Menschen genauso wie der Klimawandel, so lautete ein Fazit der Anfang Mai 2019 in Paris zu Ende gegangenen Weltkonferenz zur Biodiversität. Die Thematik ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Was können wir tun, um dem Artenschwund entgegenzusteuern?

Oregano: Würziges Kraut für die mediterrane Küche

Umwelt & Verbraucher / 09.05.2019

Wer ihn banal nur „Pizzagewürz“ nennt, der tut ihm unrecht. Oregano gehört zwar zu den traditionell auf Pizza verwendeten Gewürzen, doch er kann noch viel mehr und gibt auch französischen bis hin zu mexikanischen Gerichten den letzten Pfiff.

Erste Zuckerrübenaussaat ohne Blattlausschutz

Umwelt & Verbraucher / 18.04.2019

Viele Jahre haben neonikotinoidhaltige Beizen junge Rübenpflanzen wirkungsvoll gegen Schadinsekten geschützt. Jetzt ist ihr Einsatz in Deutschland verboten. Landwirte fürchten um den Fortbestand des Rübenanbaus. Kritiker verbuchen das Verbot als Erfolg für den Bienenschutz. Ähnliche Beizverbote...

"Wir geben der Milch ein Gesicht"

Umwelt & Verbraucher / 04.04.2019

Christian und Maren Güldenpfennig betreiben neben ihrem landwirtschaftlichen Betrieb im zur Stadt Stendal gehörenden Dorf Gohre in Sachsen-Anhalt auch zehn „Milchtankstellen“ in Supermärkten. In dem auf Ackerbau und Milcherzeugung spezialisierten Familienbetrieb spielt Tierwohl eine große Rolle...

Wassereffizienz steigern: "More crop per drop"

Umwelt & Verbraucher / 21.03.2019

Der weltweite Wasserverbrauch ist in den letzten 50 Jahren etwa doppelt so schnell gestiegen wie die Weltbevölkerung, die jedes Jahr um 80 Millionen Menschen wächst. Wasser wird zu einer immer knapperen Ressource. Mit 70 Prozent weltweit verbraucht die Bewässerungslandwirtschaft den Löwenanteil. Es...

Mit vier Bäumen dem Klimawandel begegnen

Umwelt & Verbraucher / 19.03.2019

Wenn man an Bierzelte denkt, fällt einem auch das Wort „Bierdurst“ ein. Doch die Bierzelte beim „4-Baum-Konzept“ haben eher mit Wasserdurst zu tun. Die Bäume in einem Wald bei Kranzberg im Landkreis Freising (Bayern) stehen nämlich in einer Art Bierzelt, das kein Wasser zu den Wurzeln durchlässt,...

Tag der gesunden Ernährung

Umwelt & Verbraucher / 07.03.2019

In diesem Jahr steht der „Tag der gesunden Ernährung“ am 7. März ganz im Zeichen der Vorbeugung und Therapie von Osteoporose. Denn hier kann eine ausgewogene Ernährung dazu beitragen, die Knochen zu stärken. Der Aktionstag wurde 1998 vom Verband für Ernährung und Diätetik e. V. (VFED) ins Leben...

Fake auf dem Teller

Umwelt & Verbraucher / 26.02.2019

Nicht nur die Dolce & Gabbana-Handtasche kann eine Fälschung sein. Auch Lebensmittel – besonders solche mit einer geschützten Herkunftsbezeichnung – werden von findigen Betrügern gestreckt, gepanscht oder gefälscht. Dieser Lebensmittelbetrug ist ein globales Problem. Das Berliner Bundesinstitut...

Tag des Regenwurms ist nicht nur im Februar

Umwelt & Verbraucher / 14.02.2019

Als „Baumeister der Bodenfruchtbarkeit“ werden sie manchmal bezeichnet: die Regenwürmer. Sie sind wahre Bodenbaumeister und Experten für Bodenröhren. Mit ihren Grabungsarbeiten und durch ihre Ausscheidungen erhöhen sie die Bodenfruchtbarkeit und Bodenfunktion. Der 15. Februar wurde vor 14 Jahren...

Blooming City – Blühende Stadt auf der Grünen Woche 2019

Umwelt & Verbraucher / 05.02.2019

„Grüne Woche im Allzeithoch / Rekordbeteiligung bei Ausstellern und offiziellen internationalen Beteiligungen / Partnerland Finnland grüßt „Aus der Wildnis“ – Starkes Engagement der Bundesregierung“ – so lauteten nur einige Schlagzeilen zur Internationalen Grünen Woche 2019 in Berlin. Die globale...

Der Zuckerhut: Wintersalat aus der Gattung der Zichoriengewächse

Umwelt & Verbraucher / 31.01.2019

Seinen Namen verdankt der Zuckerhutsalat seiner zylindrischen Wuchsform, mit der er einem Zuckerhut ähnelt. Allerdings schmeckt er alles andere als süß, denn wie viele andere Wintersalate enthält der Zuckerhut den Bitterstoff Lactucopikrin. Dieser sorgt für eine gute Verdauung und hat gemeinsam mit...

Hier ist ein Kraut gewachsen

Umwelt & Verbraucher / 15.01.2019

In Supermärkten in ganz Deutschland, direkt neben dem Gemüseregal, stehen neuerdings Glaskästen, die nicht viel größer als eine Telefonzelle sind. Darin wachsen auf mehreren Etagen, jede extra ausgeleuchtet, Salat und Kräuter. Sieht so eine Revolution aus?