Archiv

Alle Artikel

Ganz schön anspruchsvoll: Tabak als Kulturpflanze

Schule & Wissen / 23.06.2009

Ist der Tabak gesund, fällt nicht nur die Ernte gut aus. Die Landwirte schätzen ihn auch, weil er den nachfolgenden Kulturen einen fruchtbaren und unkrautfreien Boden hinterlässt. Allerdings benötigt die Tabakpflanze besonders viel Pflege und Schutz. Das Landwirtschaftliche Technologiezentrum (LTZ...

Keine Angst vor Wolfsmilchgewächsen – aber Vorsicht ist geboten!

Schule & Wissen / 16.04.2009

Zu den Wolfsmilchgewächsen gehören zum Beispiel auch beliebte Zimmerpflanzen, wie Weihnachtsstern, Christusdorn und Croton. Mit ihnen sollte man deshalb vorsichtig umgehen und kleine Kinder von ihnen fern halten. Allerdings hat die lange Zeit der Züchtung wohl dazu geführt, dass diese...

Die biologische Uhr des Getreides

Schule & Wissen / 14.04.2009

Ist das Wintergetreide nach der Aussaat im Herbst erst einmal aufgelaufen, tut sich scheinbar über Monate nichts mehr auf dem Acker. Im Winter stoppt das Wachstum, es bilden sich allenfalls noch einige Seitentriebe an den jungen Pflanzen. In die Höhe wachsen sie jetzt noch nicht. Das ändert sich im...

Spätherbst in der Obstanlage

Schule & Wissen / 18.12.2008

Nach der Ernte ist vor der Ernte: Im November werden alte Apfelbäume gerodet und neue gepflanzt. Dafür errichtet der Obstanbauer neue Gerüste aus Pfählen und Draht, die den Apfelbäumen Halt geben. Auch Hagelnetze können daran befestigt werden. Die Apfelbäume haben eine natürliche Wachstumsbremse:...

Weizenernte 2008: Schätzen und Gewinnen

Schule & Wissen / 25.09.2008

Der Weizen auf dem Acker „Rosewigs Garten“ im Rheinland ist geerntet. Jetzt weiß der Landwirt, ob die ungewöhnlich großen Ähren wirklich das gehalten haben, was sie versprachen.

Sommerwurze - Unkräuter sind berüchtigte „Schädlinge“

Schule & Wissen / 03.07.2008

Zu den Unkräutern, die sich aus den verschiedensten Nutzpflanzen mit Nährstoffen und Wasser bedienen, gehören auch die Sommerwurze. Es sind Parasiten oder Schmarotzer, die über kein Blattgrün verfügen, daher keine Photosynthese betreiben und vollständig von ihren Wirtspflanzen leben. Diese...

Der Klappertopf – ein hübscher Halbschmarotzer auf Wiesen und Äckern

Schule & Wissen / 03.06.2008

Gräser und Getreide sind die Lieblingsnachbarn des Klappertopfs. Er nutzt sie als Wirtspflanzen, indem er deren Wurzeln Wasser und Nährstoffe entzieht. Die Opfer werden geschwächt und bringen geringere Erträge. Hinzu kommt, dass die Samen des „Mitessers“ dem Mehl eine violette Färbung verleihen,...

Die innere Uhr der Pflanzen …

Schule & Wissen / 27.03.2008

Frühlingsgefühle halten sich nicht an den Kalender, das gilt auch für Pflanzen. Wann sie austreiben, blühen, reifen und welken wird von der Witterung mitbestimmt. Die Lehre der Erscheinungen, Phänologie genannt, beschreibt diese Vorgänge. Phänologische Ereignisse spielen eine wichtige Rolle für die...

Schüler züchten Regenwürmer

Schule & Wissen / 11.03.2008

Was spezialisierte Firmen im großen Maßstab tun, haben Berliner Schüler in ihren Klein-Vermarien mit vierfachem Erfolg selbst ausprobiert: Sie züchteten Regenwürmer und nutzten den fruchtbaren Wurmhumus für ihren Schulgarten. Sie lernten, wie man wissenschaftlich sauber arbeitet und dokumentiert...

Forschung zum Anfassen

Schule & Wissen / 27.12.2007

Gentechnik, Smart Breeding und Pflanzenschutz – mit diesen Begriffen werden Schüler in den naturwissenschaftlichen Fächern konfrontiert. Graue Theorie reißt aber keinen vom Hocker, wahrer Wissensdurst erwacht stattdessen durch eigenes Experimentieren. Bayer CropScience bietet Schülern der...

So bleiben meine Äpfel frisch

Schule & Wissen / 20.09.2007

„Erkennt ihr mich auch ohne meine Äpfel wieder? Anfang des Monats wurde die letzte meiner schönen Früchte gepflückt. Sie waren mein ganzer Stolz, aber auch eine ziemlich schwere Last. Knapp 15 Kilo hatte ich die letzten Wochen zu tragen!

Ein Apfelbaum erzählt: Endspurt vor der Apfelernte

Schule & Wissen / 30.08.2007

„Erinnert ihr euch? Ich bin’s wieder, der Apfelbaum aus Bornheim-Merten im Rheinland. Im August ist die Sonne bei uns das wichtigste Thema: Sie gibt unseren Äpfeln den letzten, leuchtend roten Schliff vor der Ernte.

Ein Apfelbaum erzählt: Fitnesskur mit Calcium

Schule & Wissen / 31.07.2007

Hallo, hier bin ich wieder, der Apelbaum aus Bornheim-Merten im Rheinland! Jetzt ist es Mitte Juli, und ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreißen! Denn letzte Woche habe ich meine Extraportion Calcium bekommen. Das ist nämlich nicht nur für die Knochen der Menschen gut, sondern auch für meine...

Ein Apfelbaum erzählt: Nur die schönsten Äpfel bleiben dran

Schule & Wissen / 10.07.2007

„Habt ihr mich wiedererkannt? Ich bin ein paar Pfunde losgeworden. Seht ihr die kleinen Äpfel auf dem Boden, die ich jetzt nicht mehr tragen muss?

Gehen der Landwirtschaft wichtige Pflanzenschutzmittel verloren?

Schule & Wissen / 05.07.2007

Obst- und Gemüsebauern in Deutschland haben schon seit Jahren Probleme, gegen bestimmte Schädlinge und Krankheiten auf ihren Obstplantagen und Gemüsefeldern vorzugehen. Immer häufiger fehlen ihnen die geeigneten Pflanzenschutzmittel.

Ein Apfelbaum erzählt: Jagd auf die Rote Spinne

Schule & Wissen / 21.06.2007

Äpfel sind laut einer CMA-Statistik aus dem Jahr 2006 in Deutschland das beliebteste Obst. Gut so, denn sie sind sehr gesund! Wie Äpfel sich entwickeln und welche Pflege dazugehört, bis sie duftend, glänzend und lecker im Obstkorb landen, erzählt in diesem Sommer unser "Elstar-Apfelbaum"...

Ein Apfelbaum erzählt

Schule & Wissen / 05.06.2007

Äpfel sind laut einer CMA-Statistik aus dem Jahr 2006 in Deutschland das beliebteste Obst. Gut so, denn sie sind sehr gesund! Wie Äpfel sich entwickeln und welche Pflege dazugehört, bis sie duftend, glänzend und lecker im Obstkorb landen, erzählt in diesem Sommer unser "Elstar-Apfelbaum"...

„Super Projekt - eine Bereicherung für jede Stadt und Gemeinde“.

Schule & Wissen / 08.05.2007

Die mobile Ausstellung „Food for Life! Die Früchte der Erde“ war eines der Highlights auf der diesjährigen Landwirtschaftsmesse „Agra“ in Leipzig. Pünktlich zum Tourstart 2007 besuchten mehr als 325 Besucher bei strahlendem Sonnenschein am Eröffnungstag den Ausstellungstruck und ließen sich von den...

Bunte Wanzenwelt in Feld und Garten

Schule & Wissen / 04.05.2007

Kaum eine Ordnung der Insekten verfügt über ähnlich viele Farben, Formen und Ernährungsweisen: Wanzen sind weltweit und in allen Lebensräumen zuhause. In Wald und Flur tragen sie zur Vielfalt der Fauna bei; manche werden als Pflanzenschädlinge gefürchtet, andere als Nützlinge geschätzt. Von den...

Ungebetener Gast aus dem Osten

Schule & Wissen / 12.04.2007

Nach dem die Rosskastanienminiermotte ganz Mitteleuropa erobert hat, ist nun eine neue Mottenart auf dem Vormarsch: Die Lindenminiermotte wurde bereits in Brandenburg und Sachsen gesichtet. Jetzt hat sie die Linden in Berlin befallen.