Archiv

Alle Artikel

Blühendes Engagement: Richard Hansen zum hundertsten Geburtstag

Schule & Wissen / 15.01.2013

Im vergangenen Jahr hätte Richard Hansen, wäre er nicht im August 2001 gestorben, seinen 100. Geburtstag gefeiert. Sein Lebenswerk aber steht noch heute in voller Blüte. Richard Hansen ist der Gründer des Weihenstephaner Sichtungsgartens.

Die Walnuss: harte Schale, leckerer Kern

Schule & Wissen / 20.12.2012

In der Winterzeit gehört der Nussknacker in vielen Familien zu den wichtigsten Haushaltshelfern. Denn Walnüsse, Haselnüsse oder Paranüsse müssen erst aus der harten Schale heraus, bevor sie genossen werden können.

Körnermaisanbauer brauchen gute Nerven

Schule & Wissen / 15.11.2012

Mais ist hinter Weizen die zweitwichtigste Kultur in Deutschland. Während beim Silomais die ganze Pflanze geerntet und verarbeitet wird, sind es beim Körnermais die Kolben. Sie gehen größtenteils in die Futtermittelherstellung. Mais mag es warm, und er ist schutzbedürftig.

Wer malt im Herbst die Blätter bunt?

Schule & Wissen / 01.11.2012

Jedes Jahr können wir im Herbst diesen Vorgang beobachten: Die Blätter der Laubbäume verlieren ihre grüne Farbe, färben sich bunt und fallen schließlich zur Erde. Die sommergrünen Pflanzen altern im Herbst, nur dass sich der Vorgang - anders als beim Menschen - bereits im folgenden Frühjahr ins...

Kein Bier ohne Hopfen und Malz

Schule & Wissen / 18.10.2012

65 Lehrkräfte aus Rheinland-Pfalz nahmen die Einladung der rheinland-pfälzischen Chemieverbände und des Industrieverbands Agrar e. V. (IVA) zu einer eher ungewöhnlichen Fortbildung nach Bitburg an. Der Titel „Nachhaltige Landwirtschaft im Brauwesen“ wies die Richtung: es ging um Bier. Woher kommen...

Neu in Deutschland: Tafeltrauben – frisch, groß, saftig, feinschalig und kernlos

Schule & Wissen / 26.09.2012

Aus Tafeltrauben wird kein Wein gemacht, auch kein Tafelwein. Die Sorten unterscheiden sich deutlich von den Keltertraubensorten. Der Anbau ist aber ähnlich, so dass einige deutsche Winzer, aber auch Obstbauern, Tafeltrauben als zusätzliches Standbein nutzen. Das leckere Obst hat zwischen August...

Nummer eins in Deutschland, weltweit Rang drei (Teil 2)

Schule & Wissen / 04.09.2012

Wenn im Hochsommer die Mähdrescher über die Äcker rollen, ist der Weizen reif. Das vielseitige Getreide ist in Deutschland die flächenmäßig bedeutendste Kultur und eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel.

Weizen: Nummer eins in Deutschland, weltweit Rang drei

Schule & Wissen / 15.08.2012

Wenn im Hochsommer die Mähdrescher über die Äcker rollen, ist der Weizen reif. Das vielseitige Getreide ist in Deutschland die flächenmäßig bedeutendste Kultur und eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel. Er wird als Winter- und als Sommerweizen angebaut.

Ein Kartoffelfeld interaktiv erkunden

Schule & Wissen / 08.05.2012

Die Saatkartoffeln werden ab Mitte März in die Erde gelegt und je nach Sorte von Juni bis Oktober geerntet. Doch was geschieht in der Zwischenzeit?

Landwirtschaft: Große Herausforderungen warten auf den Nachwuchs

Schule & Wissen / 19.04.2012

„Wir brauchen jungen engagierten Nachwuchs und eine fächerübergreifende Agrarforschung, um die großen Herausforderungen der Zukunft zu meistern“, sagt Professor Dr. Hubert Wiggering, Sprecher der Deutschen Agrarforschungsallianz (DAFA).

Sambia: Den Wandel meistern

Schule & Wissen / 05.04.2012

Sambia liegt im Süden Afrikas. Als das Land 1992 die staatlichen Getreide-Marketing-Agenturen und Subventionen abschaffte, war die Preisgestaltung von heute auf morgen den Kräften des Marktes überlassen. Ein angespannter Kreditmarkt, hohe Zinsen und Verschuldung, niedrige Liquidität, unzureichende...

Neugier an Wissenschaft wecken

Schule & Wissen / 29.03.2012

Kein Scherz: Am 1. April öffnet in Köln wieder die WissenschaftsScheune des Max-Planck-Instituts (MPI) für Pflanzenzüchtungsforschung. Unter dem Motto Wissenschaft „zum Anfassen“ bietet die WissenschaftsScheune der renommierten Forschungseinrichtung das Sommerhalbjahr über interessierten Besuchern...

Landwirtschaft im "Land der Fülle"

Schule & Wissen / 16.02.2012

Sichuan im Südwesten Chinas ist bekannt als “Land der Fülle”. Die Provinz umfasst mehr als 485 000 Quadratkilometer und ist eine der wichtigsten landwirtschaftlichen Regionen.

Pflanzenschutz in der Schule

Schule & Wissen / 02.02.2012

Ist Pflanzenschutz ein Thema für den Unterricht? „Ja“ ist die Meinung von Irina Roczen, Lehrerin am Friedrich-Spee-Gymnasium in Trier. Als lehrbeauftragte Fachleiterin für Erdkunde am Staatlichen Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien in Trier hat sie die Informationsserie Pflanzenschutz mit...

Mit Tradition und Fortschritt zum Erfolg

Schule & Wissen / 13.01.2012

Das Werkzeug eines Farmers besteht nicht nur aus Geräten, mit denen er sein Feld bestellt. Das Wissen um modernen, nachhaltigen Pflanzenschutz ist genauso wichtig für das Wachstum von Pflanzen – etwas was der Farmer Narra Muralikrishna aus dem südindischen, am Golf von Bengalen gelegenen,...

Ausbildung steigert Produktivität

Schule & Wissen / 21.12.2011

Die Farm von Ngo Thi Vi im Dorf Dong Mai liegt in der nördlichen Provinz Bac Ninh, einer Nachbarprovinz der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi. Es ist erst zehn Jahre her, da brachten die Felder von Ngo Thi Vi nur einen Ertrag von 120 bis 150 Kilogramm Reis pro Sao – und das auch nur, wenn alles gut...

Mit Blumen zu bescheidenem Wohlstand

Schule & Wissen / 17.11.2011

Indonesien – Heimat einer der wichtigsten unberührten Wildnisse, mit der zweithöchsten Artenvielfalt weltweit. Dank der geographischen Lage beiderseits des Äquators herrscht dort tropisches Klima mit Monsunwinden, die im Dezember bis März Regenzeit bringen, und von Juni bis September trockenes...

Lehrer geben Fortbildung gute Noten

Schule & Wissen / 10.11.2011

„Pflanzenschutz und Welternährung“ – unter diesem Titel waren Lehrkräfte eingeladen, bei informativen Führungen ihr Wissen um Pflanzenschutz und Pflanzenzüchtung zu erweitern und die „Informationsserie Pflanzenschutz“, ein vom Industrieverband Agrar in Zusammenarbeit mit dem Fonds der Chemischen...

Farmer-Portrait – eine Idee zieht Kreise

Schule & Wissen / 24.10.2011

Er ist einer der Pioniere der modernen Landwirtschaft in Malawi. White Julius Kalami aus dem Bezirk Balaka im südlichen Malawi nahe Mozambique hat sich jahrelang den Kopf darüber zerbrochen, wie er seine Familie ernähren soll. Heute haben ihm neue Anbaumethoden und innovative Betriebsmittel zu...

Am 16. Oktober ist Welternährungstag. Wie ist es um die Versorgung in Deutschland bestellt?

Schule & Wissen / 14.10.2011

Weltweit hungert jeder siebte Mensch. In Deutschland dagegen ist Hunger schon lange kein Thema mehr. Ist das auf auf Dauer garantiert?