Archiv

Alle Artikel

Topinambur: gesund, schön und vielseitig

Schule & Wissen / 12.12.2013

Der bis zu fünf Meter hohe Spross mit seinen leuchtend gelben Blüten erinnert an Sonnenblumen, die Knollen eher an Kartoffeln. Topinambur zählt zu den exotischen Kulturen in deutschen Gärten. Hat die Pflanze einmal Fuß gefasst, wuchert sie wie Unkraut. Der hohe Inulingehalt macht die Knollen für...

Rotkohl wird rot, wenn er sauer ist

Schule & Wissen / 28.11.2013

Dass Norddeutsche manchmal Schwierigkeiten haben, Süddeutsche zu verstehen, ist hinlänglich bekannt. Ein Grund dafür sind die unterschiedlichen Auffassungen von Hochdeutsch, aber auch unterschiedliche Bezeichnungen für ein und dieselbe Sache. So zum Beispiel für Rotkohl, der im Süden Blaukraut...

Geheimnisvolle Pflanzengallen

Schule & Wissen / 12.11.2013

Geheimnisvolle Auswüchse an verschiedenen Pflanzenteilen wie Knospen, Blüten, Blättern, Trieben und selbst an Wurzeln haben die Menschen schon seit jeher fasziniert. Im Altertum und im Mittelalter hat man sie mit mystischen Erscheinungen in Verbindung gebracht oder als Medizin verwendet.

Weinlese 2013: fünf Wochen Vollgas

Schule & Wissen / 07.11.2013

„Anstrengend, aber auch spannend und schön“, so beschreibt Mara Walz die Weinlese. Das gilt auch für das Extremjahr 2013 mit seinem nassen Herbst. Die angehende Winzerin liebt nämlich die abwechslungsreichen und herausfordernden Arbeiten, die der Beruf verlangt. Während ihrer dualen Ausbildung...

Demnächst große Sojafelder in Deutschland?

Schule & Wissen / 17.10.2013

Die Sojabohne ist momentan noch ein Exot auf deutschen Äckern. Dabei gibt es schon seit Jahrzehnten Bestrebungen, den Anbau des Eiweißlieferanten für Nutztiere und Rohstoffs für Tofu und Sojamilch auszudehnen. Seit einiger Zeit bekommt die politische Diskussion um „heimisches Eiweiß“ neuen Auftrieb...

Erntedank – Kartoffelhahn, Thanksgiving und N'cwala

Schule & Wissen / 02.10.2013

Mit seiner etwa 5 000-jährigen Geschichte ist das Erntedankfest eines der ältesten Feste überhaupt. Auch heute erinnert Erntedank vor allem daran, dass gute Ernten keineswegs selbstverständlich sind. Es ruft uns die Bedeutung der Landwirtschaft und der Arbeit der Landwirte in Erinnerung. Menschen...

Kanada zeigt dem Asiatischen Laubholzbockkäfer die Rote Karte

Schule & Wissen / 24.09.2013

Kanada feiert einen großen Erfolg in der Bekämpfung eines invasiven Schädlings. Nach Angaben des kanadischen Landwirtschaftsministeriums ist es dort gelungen, den Asiatischen Laubholzbockkäfer (Anoplophora glabripennis) wieder auszurotten. Der bis zu 3,5 Zentimeter große Käfer schädigt Laubbäume so...

Zwetschgen: Der Klassiker auf dem Blechkuchen

Schule & Wissen / 12.09.2013

Das Ende der warmen Jahreszeit ist kein Grund zur Traurigkeit, denn im August und September werden die Zwetschgen reif! Das Steinobst hat viele Freunde. Mit seinem würzig-süßen Aroma eignet es sich ideal als Belag auf Blechkuchen, als Kompott zum Kaiserschmarrn und Mus für das Frühstücksbrötchen...

Mit dem Krummstab gegen das große Fressen

Schule & Wissen / 04.09.2013

Jedes Jahr am 6. September ist Abfraßtag. So nennen die Menschen im Allgäu, Teilen Österreichs sowie in der Ostschweiz den Magnus-Tag. Er ist dem Heiligen Magnus gewidmet. Dieser wirkte im achten Jahrhundert in Füssen und wird noch heute von den Katholiken als Schutzheiliger gegen das Ungeziefer...

Knoblauch: Zwischen Liebe und Ablehnung

Schule & Wissen / 22.08.2013

Döner oder Spaghetti Aglio e olio sind für viele wahre Köstlichkeiten. Aber die unvermeidliche Knoblauchfahne polarisiert. Sie war der Grund dafür, wieso im antiken Griechenland Athleten nach dem Verzehr keine Tempel betreten durften. Die Ausdünstungen hätten nach damaliger Meinung die Nasen der...

Vielseitig verwendbar: Raps als Rohstoff für Deutschlands beliebtestes Speiseöl, für Kraftstoff und Viehfutter

Schule & Wissen / 25.07.2013

Ende Juli beginnt die Rapsernte in Deutschland. Rund zwei Monate nach der Blüte, die ganze Landstriche in ein leuchtendes Gelb taucht, sind die eher unscheinbaren kleinen schwarzen Samen reif. Sie sind ein begehrter Rohstoff für unterschiedliche Produkte wie Speiseöl, Margarine, Mayonnaise,...

Kartoffelkäfer – ein Schädling mit Geschichte

Schule & Wissen / 19.07.2013

Unter Kaiser Wilhelm II, im Nationalsozialismus, während des zweiten Weltkriegs, in der Nachkriegs-DDR – immer musste der Kartoffelkäfer als „Waffe“ oder Abschreckungsmanöver des jeweiligen Feindes herhalten. Denn der gestreifte Blattkäfer ist ein gefährlicher Kartoffelschädling.

Deutsche Agrar-Hochschulen können weltweit mithalten

Schule & Wissen / 09.07.2013

Im prestigeträchtigen „QS Subject Ranking“ der Rangliste der besten Hochschulen der Welt, schnitten die deutschen Hochschulen im Bereich der Agrar- und Forstwissenschaften erfreulich gut ab. Demnach ist Hohenheim (Platz 37) die erfolgreichste deutsche Universität vor dem Wissenschaftszentrum...

Blumenkohl: ob schneeweiß oder farbig, Hauptsache frisch

Schule & Wissen / 27.06.2013

Für Generationen von Züchtern war und ist weißer Blumenkohl das Ziel. Dafür müssen Blätter die „Blume“ vom Licht abschirmen. Mittlerweile wird Blumenkohl aber wieder farbiger. Verbraucher kaufen verstärkt grüne, violette, gelbe und orange Sorten. Die ungewohnten Farben erscheinen auf den ersten...

Kopfsalat: rechtzeitig ernten, sonst schießt er

Schule & Wissen / 23.05.2013

Kopfsalat ist ein Klassiker unter den heimischen Salaten. Als frische Beilage oder in gemischten Salaten hat er viele Freunde. Er gilt als reich an Vitaminen und Mineralstoffen, aber arm an Kalorien. Kopfsalat ist sehr druckempfindlich und bleibt nach der Ernte nur kurze Zeit frisch. Kein Wunder,...

Rhabarber: frisch und gesund, ob rot oder grün

Schule & Wissen / 25.04.2013

Schon im April gibt es den ersten frischen Rhabarber aus dem Garten. Damit ist er früher als die meisten anderen Kulturen. Das Staudengewächs fällt auch sonst ein wenig aus dem üblichen Rahmen. Es schmeckt je nach Zuckerzusatz mehr oder weniger sauer und hinterlässt vorübergehend stumpfe und...

Impfung macht Stadtbäume stark

Schule & Wissen / 18.04.2013

Stadtbäume haben mehr Stress als ihre Artgenossen im Wald. Ihre Lebensbedingungen lassen sie anfälliger gegenüber Krankheiten, Nährstoffmangel oder Trockenheit werden. Mit einem „Impfcocktail“ aus nützlichen Bakterien und Pilzen macht Dr. Fritz Lord von der Firma Compo Expert, Neuanpflanzungen...

Braugerste: Die Seele des Bieres

Schule & Wissen / 14.03.2013

Deutschland ist weltweit für sein gutes Bier bekannt. Rund 5 000 verschiedene Sorten werden hierzulande gebraut. Wichtigster Rohstoff dafür ist Braugerste. Die Bierbrauer stellen hohe Anforderungen an das Getreide. Hat es doch maßgeblichen Einfluss auf die Bierqualität.

Chicorée, das belgische Gemüse

Schule & Wissen / 31.01.2013

Chicorée wurde erst Mitte des 19. Jahrhunderts in Belgien „entdeckt“. Seitdem hat sich das vergleichsweise junge Gemüse einen festen Platz in den Kochbüchern erobert – als Rohkost, gedünstet oder gebraten. Die Blätter schmecken nur dann angenehm bitter-herb, wenn sie in absoluter Dunkelheit...

Mehr Erträge – mehr Einkommen – mehr Wohlstand für Baumwollbauern in Indien

Schule & Wissen / 24.01.2013

Gentechnisch veränderte Baumwolle bringt den Kleinbauern in Indien höhere Erträge und mehr Gewinn. Die Folge: Wohlstand ist in vielen bäuerlichen Haushalten kein Fremdwort mehr. Dieses Ergebnis einer Langzeitstudie, die Agrarwissenschaftler der Universität Göttingen im Juli 2012 veröffentlicht...