Archiv

Alle Artikel

Die Steckrübe ist wieder da und voll im Trend

Schule & Wissen / 05.02.2015

Lange Zeit war das Gemüse mit dem „Schlechte-Zeiten-Image“ nahezu in der Versenkung verschwunden. Jetzt feiert die Steckrübe ihr Comeback. Und zwar nicht nur als deftige Hausmannskost, sondern auch in raffinierten Gerichten der Haute Cuisine. Neuzüchtungen mit ihrem feinherb-süßen Geschmack und...

Möhren: Besser gekocht als roh essen

Schule & Wissen / 20.11.2014

Gute Augen und eine schöne Haut – regelmäßiger Möhrenkonsum soll sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken. Der maßgebliche Inhaltsstoff ist Betacarotin, die Vorstufe vom Vitamin A. Möhren sind in der Küche vielseitig verwendbar. Dabei können Köche zwischen orangen, cremefarbenen oder violetten...

Gelbrost – Gefahr im Getreide

Schule & Wissen / 06.11.2014

2014 gab es eine regelrechte Gelbrost-Epidemie. Der Pilz Puccinia striiformis rief in ungewöhnlichem Umfang Gelbrost an Getreide hervor. Gelbrost gehört zu den wichtigsten Getreidekrankheiten, kommt weltweit an Weizen, Gerste, Roggen und Triticale, aber auch an vielen Wiesengräsern vor. In...

Der Apfel: Karriere von der verbotenen Frucht zur Nummer eins unter den Obstarten

Schule & Wissen / 23.10.2014

A wie Apfel – das Obst steht nicht nur im Alphabet sondern auch in der Verbrauchergunstganz vorn. Im Durchschnitt isst jeder Deutsche 25,9 Kilo pro Jahr. Die Auswahl ist groß: Da findet jeder seine Lieblingssorten. Ernährungswissenschaftler raten, Äpfel nicht zu schälen, sondern nach dem Waschen...

Köder gegen die Maus im Haus

Schule & Wissen / 21.10.2014

Hilfe, eine Maus! Spätestens wenn ein kleiner Nager quer durch einen Keller- oder Vorratsraum flitzt, besteht auch für Zartbesaitete Handlungsbedarf. Klassische Mausefallen versprechen Erfolg. Viele greifen aber auch zu Mäuseködern. Diese chemischen Mittel sollten mit viel Sorgfalt eingesetzt...

Radicchio kam vor 30 Jahren über die Alpen

Schule & Wissen / 28.08.2014

Rosso die Verona, Rosso di Treviso oder Rosso di Chioggia - viele der Namen der Sortengruppen erinnern an den letzten Italienurlaub. Tatsächlich hat das kräftig rote und herb-bittere Blattgemüse seine Heimat im Mittelmeerland. Doch interessierte Gärtner können Neuzüchtungen mittlerweile hierzulande...

Salbei – ein vielseitiges Heil- und Gewürzkraut

Schule & Wissen / 31.07.2014

Er gibt den Halsbonbons ihren charakteristischen Geschmack und heißt nicht umsonst auch Scharlachkraut oder Scharlei, aber auch Tugendsalbe: der Salbei. Durch seine zusammenziehende, antibakterielle und desinfizierende Wirkung hilft er, Halsschmerzen zu lindern und Halsentzündungen zu heilen. Er...

Reife Gerste läutet Getreideernte ein

Schule & Wissen / 17.07.2014

Gerste ist die Getreideart, die als erste erntereif ist. Je nach Witterung und Region arbeiten sich die Mähdrescher von Ende Juni bis Ende Juli durch die Äcker. Andere in Mitteleuropa angebaute Getreidearten wie Roggen, Hafer und Weizen sind danach an der Reihe. Auch wenn die größte Menge in den...

Zwischenfrüchte senken Nematodenbefall

Schule & Wissen / 15.07.2014

Der Rübenzystennematode (Herterodera schachtii) gehört zu den bedeutendsten Schädlingen im Zuckerrübenanbau. Mit Zwischenfrüchten und der richtigen Sortenwahl lässt sich der Schädling allerdings in Schach halten.

Imposant und gar nicht schädlich: Nashornkäfer bereichern die Gartenfauna

Schule & Wissen / 26.06.2014

Auch die Nashornkäfer gehören zur weit verzweigten Familie der Blatthornkäfer. In tropischen Regionen kommen sie häufig vor, und dort fallen einige Arten als Schädlinge unangenehm auf. Von den in Europa heimischen Arten ist der Gemeine Nashornkäfer der bekannteste. Groß, aber harmlos bereichert er...

Fliegende Edelsteine im Garten sind meist Gemeine Rosenkäfer

Schule & Wissen / 05.06.2014

Der Gemeine Rosenkäfer Cetonia aurata, der auch zur Familie der Blatthornkäfer gehört und sich hier einige Jahrzehnte rar gemacht hat, tritt nun örtlich wieder häufiger auf. Beim Umsetzen des Kompostes kann man seine Larven, die Engerlinge, in großer Zahl finden. Man sollte sie nicht vernichten...

Radieschen ideal für den Balkon-Hobbygärtner

Schule & Wissen / 22.05.2014

Der Klassiker ist rot, kugelrund und hat nur wenige Zentimeter Durchmesser. Doch mittlerweile bereichern zahlreiche Neuzüchtungen den Markt: Sie sind violett, rot-weiß oder gelb und zum Teil auch länglich und bis zu sechs Zentimeter dick. Allen gemeinsam ist aber der charakteristische scharf-...

Blatthornkäfer – göttlich, unter Naturschutz, aber auch mal schädlich

Schule & Wissen / 15.05.2014

Da sitzt plötzlich einer im Gartenbeet: Was mag das für ein Käfer sein? Ist er schädlich oder nützlich oder am Ende gar geschützt? Woran erkennt der Gärtner, welcher Engerling da in seinem Kompost schlummert? Wer erkennen kann, wen er vor sich hat, kann den Besucher würdigen. Deshalb stellen wir in...

Basilikum – ein leckeres Heil- und Gewürzkraut

Schule & Wissen / 08.05.2014

Wem fällt bei Basilikum nicht sofort die bekannte Vorspeise mit Tomate und Mozzarella ein? Zuvor legt die Topfware aus dem Gewächshaus einen langen Weg über den Großhandel und den Supermarkt bis in die Küche zurück. Das „königliche“ Heil- und Gewürzkraut stellt im Hinblick auf Bestandsführung,...

Hirsen machen sich im Mais immer breiter

Schule & Wissen / 22.04.2014

Mit dem Biogasboom hat sich der Maisanbau in Deutschland kräftig ausgedehnt. Damit nehmen aber auch Borsten-, Faden- und Hühnerhirsen zu. Diese Ungräser setzen der Energiepflanze kräftig zu, indem sie ihr Wasser, Nährstoffe und Licht wegnehmen. Gegenwärtig lässt sich das vielfältige Artenspektrum...

Spinat: Popeyes Wundergemüse

Schule & Wissen / 03.04.2014

Übermenschliche Kräfte durch Spinat – hat der Einfluss des Comic-Helden Popeye Generationen von Eltern dazu gebracht, ihren Sprösslingen das Gemüse schmackhaft machen zu wollen? Auch wenn das nicht immer erfolgreich war und die Kraftexplosion ausblieb – Spinat ist gesund. Vor allem, wenn er nicht...

Wissenswertes über Cranberries

Schule & Wissen / 27.02.2014

In den USA gehört die Cranberrysauce zum Thanksgiving-Truthahn wie bei uns der Rotkohl zur Gans. Hierzulande kamen die säuerlich roten Beeren Ende der 1990er Jahre auf den Markt und sind inzwischen als Mittel gegen Blasenentzündungen und als raffinierte Zutat in Saucen oder Cocktails beliebt. In...

Gold für einen Online Simulator

Schule & Wissen / 19.02.2014

Virtuelle Autorennen oder Flugsimulatoren für Spielekonsolen oder Smartphones kennt jeder. Jetzt gibt es auch eine Version für Mähdrescher. Allerdings nicht zum Zeitvertreib, sondern für echte Profis. Eine Fachjury hat diesen innovativen Trainingsansatz mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Dr...

Speisezwiebeln: tränenreicher Siegeszug durch die Küchen

Schule & Wissen / 13.02.2014

Jeder Bundesbürger verspeist im Mittel sechs bis sieben Kilogramm Speisezwiebeln im Jahr. Das ist ziemlich viel für eine Pflanze, die üblicherweise nur in kleinen Mengen genossen wird. Verbraucher können deutsche Zwiebeln fast ganzjährig kaufen. Sie werden nämlich über mehrere Monate hinweg...

Pastinaken: nach Frost würzig-süß

Schule & Wissen / 06.02.2014

Lange Zeit war die Pastinake aus deutschen Küchen verschwunden. Seit einigen Jahren feiert sie ihr Comeback. Zum Beispiel gekocht als Beilage zu Wild und Rindfleisch oder als Brei in Babynahrung. Die hellen Wurzeln gibt es von Oktober bis ins Frühjahr hinein frisch im Handel. Sie eignen sich aber...