Archiv

Alle Artikel

Mein Erntehelfer ist ein Roboter

Forschung & Technik / 20.08.2019

Arbeitskräftemangel und steigende Kosten stellen die gesamte Landwirtschaft, vor allem aber den handarbeitsintensiven Sonderkulturenbereich vor immer größere Herausforderungen. Apfelpflückroboter könnten eine Lösung sein.

Blaublütiges Heil- und Gewürzkraut Borretsch

Umwelt & Verbraucher / 15.08.2019

Gurkenkraut, so wird der Borretsch im Volksmund oft genannt, da er nach frischen grünen Gurken riecht. Auch Blauhimmelstern, Herzfreude und Augenzier sind als Namen bekannt. Am bekanntesten ist wohl seine Verwendung in der Frankfurter Grünen Soße, aber auch in der Naturheilkunde wird er oft...

Steigender CO2-Gehalt in der Luft beeinflusst Weinreben

Forschung & Technik / 13.08.2019

Durch den Klimawandel steigt auch der CO2-Gehalt der Luft. Wissenschaftler der Hochschule Geisenheim in Hessen haben untersucht, wie sich das auf die Pflanzenabwehr von Weinreben auswirkt.

Heimische Gehölze im eigenen Garten

Haus & Garten / 08.08.2019

Alles in Mode: Es gab eine Zeit, da waren in unseren Vorgärten vor allem Koniferen wie Thuja und Scheinzypresse angesagt. In anderen Regionen pflanzen die Menschen gerne Rhododendron und Kirschlorbeer. Seit einigen Jahren sind gar „Steingärten“ angesagt, die außer einem bunten Farbtupfer in der...

Die Ernte ist der Moment der Wahrheit

Schule & Wissen / 06.08.2019

Auf diesen Moment warten alle Landwirte mit Spannung: Der Mähdrescher frisst sich unüberhörbar und eingehüllt in eine Staubwolke durch das erste Weizenfeld. Für den Ackerbauern, den wir in unserer Serie begleiten (siehe Teil 1, Teil 2), ist der Zeitpunkt gekommen, der über die Arbeit eines ganzen...

Wassermelonen – Eine sommerlich fruchtige Erfrischung

Umwelt & Verbraucher / 01.08.2019

Wie so viele kuriose Feiertage kommt der Tag der Wassermelone, der National Watermelon Day, aus den USA. Warum er laut kulinarischem Kalender jedes Jahr am 3. August gefeiert wird und wie er eigentlich entstanden ist, ist nicht bekannt. Sicher ist aber, dass die Wassermelone zu einer unserer...

Japanische Kamelie als Zimmerpflanze

Haus & Garten / 30.07.2019

Bekommt man eine Kamelie (Camellia japonica) geschenkt, ist die Freude an den lackartig glänzenden, dunkelgrünen Blättern ebenso groß wie an den einfachen oder gefüllten prächtigen Blüten in Weiß, Creme, Orange, Rosa und Karminrot. Diese schönen Pflanzen können sich als Zimmerpflanzen viele Jahre...

Kirschen: Der Geschmack des Sommers

Schule & Wissen / 25.07.2019

Kaum ein Obst verbindet man so mit dem Sommer wie die Kirsche. Reifen die dunkelroten Süßkirschen am Baum, hat der Hochsommer begonnen. Die leckeren Früchte sind ideal zum Naschen. Sie schmecken aber leider auch Vögeln sehr gut. Sauerkirschen sind zwar nicht so süß, haben aber ansonsten eine ganze...

Klimawandel heißt Schädlinge willkommen

Forschung & Technik / 23.07.2019

Das Verbundprojekt „ProgRAMM“ mehrerer Institute unter Leitung des Julius Kühn-Instituts (JKI) soll untersuchen, welche Auswirkungen der Klimawandel auf die Einwanderung fremder Schädlingsarten haben könnte.

Serie: Querbeet durch Haus und Garten

Haus & Garten / 18.07.2019

Die Sommermonate sind eine bevorzugte Urlaubszeit. Wer diese nicht in seiner grünen Oase im Garten verbracht hat, kann bei der Rückkehr gegebenenfalls eine böse Überraschung erleben. Schädlinge und Krankheiten machen nämlich keinen Urlaub! So ist es wichtig, sofort die Pflanzenbestände in...

Pilzgifte im Mais reduzieren

Forschung & Technik / 16.07.2019

Feuchtwarmes Klima ist ein idealer Nährboden für Schimmelpilze. Im Mais bildet vor allem der Aspergillus-Pilz Mykotoxine, die dann über die Tierfütterung und menschliche Ernährung in den Körper gelangen. Ein Forschungsprojekt befasst sich damit, die Aflatoxin-Belastung von Menschen in Afrika, die...

Japankäfer: Invasiver Schädling seit 100 Jahren auf dem Vormarsch

Umwelt & Verbraucher / 11.07.2019

Eine Reise um die Welt: Von Japan über die USA, die Azoren, Italien und die Schweiz – der Japankäfer (Popillia japonica) könnte auch bis zu uns vordringen. Seit etwa 100 Jahren ist der ursprünglich aus Asien stammende Käfer auf dem Vormarsch. Der unserem heimischen Juni- oder Gartenlaubkäfer...

Die digitale Gurkentruppe

Forschung & Technik / 09.07.2019

Handarbeitskräfte für anstrengende landwirtschaftliche Erntetätigkeiten sind immer schwerer zu finden, das haben mehrere Obst- und Gemüsebranchen bereits leidvoll erfahren müssen. Aus diesem Grund forschen Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK...

Heidelbeeren aus Deutschland

Schule & Wissen / 04.07.2019

Blaubeeren, Bickbeeren, Schwarzbeere oder Heubeere werden sie regional auch genannt: die Rede ist von Heidelbeeren. Gut 550 000 Tonnen (Stand: 2016) werden weltweit geerntet und verarbeitet. Die USA nehmen dabei mit Abstand die erste Position ein, gefolgt von Kanada, Mexiko, Polen, Deutschland und...

Wenn Sommerastern welken

Haus & Garten / 02.07.2019

Unter dem Begriff der Asternwelke werden in der Praxis meist die Schäden sowohl der gefäßparasitären Welkeerreger Fusarium oxysporum f. callistephi und Verticillium alboatrum als auch der Fuß- und Stängelkrankheitserreger Fusarium lateritium und F. culmorum zusammengefasst. Die Schadsymptome sind...

Aprikose: Ein kurzes, aber intensives Vergnügen

Schule & Wissen / 27.06.2019

Die saftigen und süß-aromatischen Früchte haben von Juni bis September Saison. In dieser Zeit sollten Fans des Obstes schnell sein: Reife Früchte entfalten nur für wenige Tage ihren vollen Geschmack. Auch der Baum altert schnell. Schon nach 15 Jahren setzen Vergreisungserscheinungen ein. ...

Rostrote Mauerbiene ist Insekt des Jahres 2019

Umwelt & Verbraucher / 25.06.2019

Auch für dieses Jahr wurde ein „Insekt des Jahres“ gewählt: Die Rostrote Mauerbiene. Koordiniert vom Senckenberg Deutschen Entomologischen Institut in Müncheberg, besteht das Auswahl-Kuratorium aus insgesamt 13 Institutionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gemeinsam wollen sie auf die...

Lewisien – Balkonschönheiten mit wenig Pflegebedarf

Haus & Garten / 20.06.2019

Lewisien wachsen in der Natur in Felsspalten und sind an karge Bedingungen gewöhnt. In Pflanzkübeln und Balkonkästen fühlen sie sich wohl, brauchen kaum Wasser und nur wenig Dünger. Damit sind sie perfekte Pflanzen für Balkongärtner, die sich über eine lange Blütenpracht freuen, aber nur wenig Zeit...

Die Zukunft des Ackerbaus

Forschung & Technik / 18.06.2019

In wenigen Jahrzehnten schon wird der Ackerbau hierzulande völlig anders aussehen als heute: kleine Maschinen schwärmen auf dem Acker umher, 24 Stunden am Tag, umsorgen jede Pflanze, holen sich bei Bedarf neue Betriebsmittel und laden dabei ihre Batterien auf.

Die Acker-Kratzdistel

Umwelt & Verbraucher / 13.06.2019

In der Naturheilmedizin ist die Acker-Kratzdistel für ihre gallen- und leberunterstützende Wirkung bekannt, und auch Insektenkundler haben Sympathie für die Schmetterlings-Nahrungspflanze. Landwirte dagegen sehen sie äußerst ungern auf ihren Feldern, denn sie ist als ausdauerndes Acker-Unkraut mit...