Kann Phosphat infolge landwirtschaftlicher Produktion in Gewässer gelangen?

Kann Phosphat infolge landwirtschaftlicher Produktion in Gewässer gelangen?

Auswaschung

Eine nennenswerte Auswaschung von Phosphat in das Grundwasser findet in der Regel nicht statt. Phosphor wird von den Bodenmineralen gebunden und verlagert sich daher kaum. Eine Ausnahme bilden sehr leichte, humusreiche Sandböden oder Böden, die längere Zeit mit hohen Güllegaben gedüngt wurden.

Eintrag in Oberflächengewässer

Phosphat kann über folgende Pfade in Oberflächengewässer gelangen:

▪ Abschwemmung von Oberbodenmaterial in Gewässer (Erosion)

▪ Abschwemmung von Wirtschaftsdüngern oder Klärschlamm von der Bodenoberfläche

▪ Abflüsse aus Dunglagern

▪ Eintrag über die Kanalisation

Eine auf diese Weise verursachte Erhöhung des Phosphatgehalts im Wasser kann zu verstärktem Algenwachstum in Flüssen, Seen und in Küstengebieten führen (Eutrophierung).