Können über natürliche Prozesse genügend Nährstoffe für das Pflanzenwachstum mobilisiert werden?

Können über natürliche Prozesse genügend Nährstoffe für das Pflanzenwachstum mobilisiert werden?

Natürliche Prozesse, über die Nährstoffe in den Boden gelangen, sind:

▪ Verwitterung von Bodenmineralen und Gesteinen.

▪ Zufuhr und Zersetzung (Mineralisierung) organischer Substanzen, wie z. B. abgestorbene Pflanzenteile, Kot und Harn.

▪ Biologische Fixierung von atmosphärischem Stickstoff durch frei im Boden lebende Mikroorganismen oder durch spezifische Bakterien, die in Symbiose z. B. mit Leguminosen leben.

▪ Fixierung von atmosphärischem Stickstoff durch Blitzschlag oder durch photochemische Reaktionen.

▪ Eintrag von Nährstoffen aus der Atmosphäre mit dem Regen oder direkt aus der Luft.

▪ Eintrag von Nährstoffen durch Überflutungen und Überschwemmungen.

In der modernen Landwirtschaft reichen diese Nährstoffmengen nicht aus, um die mit dem Erntegut entzogenen Nährstoffe zu ersetzen. Daher müssen Nährstoffe von außen durch Düngung zugeführt werden.