Handbuch Praxis-Tipps Gewässerschutz

Dieses Handbuch gibt Anwendern Empfehlungen zur Vermeidung von Gewässerverunreinigungen durch Punktquellen. 

Empfehlungen zur Besten Management Praxis (BMP) sind auf der Grundlage definierter Verfahren strukturiert.

 Es wurden sechs Hauptverfahren definiert:

1. Transport

2. Lagerung

3. Vor dem Spritzen

4. Wahrend des Spritzens

5. Nach dem Spritzen

6. Reststoffbehandlung

 

TOPPS ist ein europäisches Projekt, das durch die EU-Kommission und den Europäischen Pflanzenschutzverband (ECPA) gefördert wurde (2005 - 2008). Partner in Deutschland war die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

TOPPS steht für "Train Operators to Prevent water pollution from Point Sources" 

ECPA führt das Projekt auf europäischer Ebene in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern weiter.

 

Broschüre, 52 Seiten, 2011