Pressemitteilungen

Hier finden Sie Pressemitteilungen und Pressebilder zum Verband und seinen Themen.

Die IVA-Pressestelle hilft Ihnen bei Fragen gerne weiter. Unter Aktuelles finden Sie Meldungen anderer Institutionen und des IVA zu aktuellen Themen rund um die moderne Landwirtschaft.

 

Pressemitteilungen

IVA: EFSA muss kritisch überprüfen

Frankfurt/Main 23.04.2015

In der Debatte um die Auswirkungen des Einsatzes neonikotinoidhaltiger Pflanzenschutzmittel sind aktuell zwei neue wissenschaftliche Studien in der Diskussion, die jetzt in der Zeitschrift Nature veröffentlicht wurden. IVA-Hauptgeschäftsführer Volker Koch-Achelpöhler kommentiert die Veröffentlichungen.

BUGA-Sonderschau zeigt Vielfalt des heimischen Ackerbaus

Stölln 23.04.2015

Die Besucher der Bundesgartenschau (BUGA) 2015 in der Havelregion können jetzt nicht nur Gärten und Parks bestaunen, sondern auch viel Wissenswertes über die Vielfalt des Ackerbaus und die Bedeutung der heimischen Landwirtschaft erfahren. Am Standort Stölln wurde die BUGA-Sonderschau „Feldkulturen“ jetzt offiziell eröffnet.

IVA: Engagierte Landwirte legen 257 "Schaufenster" an

Frankfurt/Main 08.04.2015

Wanderer und Radfahrer werden in diesem Jahr quer durch ganz Deutschland an 257 Stellen auf die Aktion „Schau ins Feld!“ stoßen. Mit so vielen „Schaufenstern“ haben sich insgesamt 189 Landwirte bei der Mitmach-Aktion der Initiative „Die Pflanzenschützer“ registriert.

IVA: Erfolgreiche Sammelsaison 2014 für Rücknahmesysteme PAMIRA und PRE

Frankfurt/Main 27.03.2015

PAMIRA hat in der Sammelsaison 2014 erstmals eine Rücklaufmenge von über 3000 Tonnen leerer Pflanzenschutzmittel-Kanister verzeichnet. PRE-Sammlungen wurden 2014 zum zweiten Mal durchgeführt. Insgesamt wurden 40 Tonnen unbrauchbar gewordene Pflanzenschutzmittel und sonstige Chemikalien aus der Landwirtschaft zurückgenommen und sicher entsorgt.

"Schau ins Feld!" zeigt Nutzen von Pflanzenschutz

Frankfurt/Main 17.03.2015

Den Nutzen modernen Pflanzenschutzes auf einen Blick sichtbar machen: Mit der Aktion "Schau ins Feld!" der Initiative "Die Pflanzenschützer". Damit soll ein Zeichen gegen die fortschreitenden Verluste wirksamer Pflanzenschutzmittel durch die Überregulierung in der EU gesetzt werden.

EU legt "Substitutionskandidaten" fest

Brüssel/Frankfurt 29.01.2015

Die Europäische Kommission hat eine Durchführungsverordnung, die eine Liste mit 77 zu ersetzenden Wirkstoffen („Substitutionskandidaten“) festlegt, beschlossen. Damit hat sie die Grundlagen für eine weitere Hürde bei der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln geschaffen: die sogenannte vergleichende Bewertung.

IVA: Überzogene EU-Regulierung erschwert wirksamen Pflanzenschutz

Berlin 15.01.2015

Deutschen Landwirten fällt die wirksame Bekämpfung von Schadinsekten und Pflanzenkrankheiten immer schwerer – weil es an zugelassenen Mitteln gegen Schädlinge fehlt oder weil bewährte Mittel von den Behörden vom Markt genommen werden. Durch die restriktive Pflanzenschutzpolitik der Europäischen Union werden sich diese Probleme in den kommenden Jahren weiter verschärfen. Diesen ernüchternden Ausblick präsentierte der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) heute bei einem Pressegespräch anlässlich der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

IVA: Wissenswertes zu Pflanzenschutz und Düngung auf dem ErlebnisBauernhof

Frankfurt/Main 17.12.2014

Der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) lädt zum Dialog auf der 80. Internationalen Grünen Woche 2015 (16. bis 25. Januar, Messegelände Berlin) mit vielen Partnern am „Treffpunkt Pflanzenschutz und Pflanzenernährung“ (ErlebnisBauernhof, Halle 3.2, Stand 138/139).