Pressemitteilungen

Hier finden Sie Pressemitteilungen und Pressebilder zum Verband und seinen Themen.

Die IVA-Pressestelle hilft Ihnen bei Fragen gerne weiter. Unter Aktuelles finden Sie Meldungen anderer Institutionen und des IVA zu aktuellen Themen rund um die moderne Landwirtschaft.

 

Pressemitteilungen

Neue Studie belegt: Wohlstand, Jobs und Umwelt profitieren von moderner Saatgutbeizung in der EU

Berlin / 15.01.2013

Saatgutbeizung mit Pflanzenschutzmitteln aus der Gruppe der Neonikotinoide leistet einen unverzichtbaren Beitrag zur Nachhaltigkeit der europäischen Landwirtschaft.

IGW 2013: Pflanzenschützer laden ein zum Dialog

Frankfurt/Main / 17.12.2012

Um kritische Fragen zum Thema Pflanzenschutz offen zu diskutieren, lädt der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) auf der 78. Internationalen Grünen Woche (IGW) 2013 (18. bis 27. Januar, Messegelände Berlin) wieder mit vielen Partnern zum „Treffpunkt Pflanzenschutz“ (ErlebnisBauernhof, Halle 3.2). Auf der Webseite des IVA können Besucher schon jetzt ihr Wissen zu Ernährung, Landwirtschaft und Pflanzenschutz testen.

Rückstände: Entwarnung auf breiter Front

Frankfurt/Main / 09.11.2012

Vom BVL vorgelegter Bericht zur Lebensmittelsicherheit 2011 ist wichtiges Instrument zur Versachlichung der Diskussion um Lebensmittelrisiken. Pflanzenschutzmittel-Rückstände in pflanzlichen Produkten sind für die Lebensmittelsicherheit nahezu bedeutungslos.

IVA fordert jährlichen "Harmonisierungsbericht"

Frankfurt/Main / 31.10.2012

Kritik an Nationalem Aktionsplan zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln: Ökonomische und soziale Nachhaltigkeitsziele werden vernachlässigt, notwendige Steigerungen der landwirtschaftlichen Produktivität ausgeblendet, sachfremde Themen überbetont

IVA: „Wenn Recherche zu lästig ist…“

Frankfurt/Main / 26.10.2012

Zeitschrift "Öko-Test" ist vermeintlichem Skandal auf der Spur. Leicht recherchierbare Fakten zu Rückstands-Höchstgehalt für Glyphosat in Linsen aber zeigen normalen Vorgang wissenschaftsbasierter Festsetzung von Höchstgehalten.

Erhebliche Zweifel an Bienen-Studie

Frankfurt/Main / 27.09.2012

Wissenschaftler der Universität Exeter und der britischen Food and Environment Research Agency (FERA) in der Zeitschrift „Science“: Sterben ganzer Bienenvölker durch Einfluss bestimmter Pflanzenschutzmittel unwahrscheinlich.

ECPA: Innovationen sichern Ernährung

Brüssel / 20.09.2012

Nomisma-Studie zeigt, dass ohne den Einsatz von Wirkstoffen aus der Gruppe der Triazole die Getreideproduktion in Europa durch den hier bedeutsamsten Schädling im Getreideanbau, Septoria, bedroht wäre.

IVA: „Sind wir mit 0,005 Promille betrunken, Herr Stellpflug?“

Frankfurt/Main / 01.09.2012

Zeitschrift „Öko-Test“ greift in aktueller Ausgabe (September 2012) wieder das Thema Rückstände von Pflanzenschutzmitteln in der Nahrung auf. Zielscheibe diesmal: Glyphosat. Panikmache statt Skandal.