"Schau ins Feld!" geht in die nächste Runde

Frankfurt/Main 27.01.2016

IVA setzt Mitmach-Aktion für Landwirte fort / Anmeldung und Bestellung der Feld-Schilder ab 1. Februar 2016

Nach dem regen Zuspruch und der großen Resonanz im Vorjahr setzt der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) die Aktion „Schau ins Feld!“ 2016 fort. Ab dem 1. Februar können sich Landwirte online bei der Initiative „Pflanzenschützer“ anmelden und ein wetterfestes Feld-Schild kostenlos bestellen. Teilnehmer des Vorjahres bittet der IVA, auf den Betrieben noch vorhandene Schilder wieder zu nutzen.

„Schau ins Feld!“ demonstriert die Konsequenzen eines Landbaus ohne Pflanzenschutz auf anschauliche Art dort, wo sie sichtbar werden – direkt auf den Feldern. Dafür legen die teilnehmenden Landwirte auf ihren Äckern gut sichtbar sogenannte Nullparzellen an, also Bereiche, in denen sie auf jede Pflanzenschutzanwendung verzichten. Im vergangenen Jahr nahmen rund 200 engagierte Landwirte an der Aktion teil und legten bundesweit 300 Schaufelder an.

Die Teilnehmer erhalten neben dem Feld-Schild auch praktische Tipps – basierend auf den Erfahrungen der „Schau ins Feld!“-Landwirte aus dem letzten Jahr. Die Initiative „Pflanzenschützer“ dokumentiert die Entwicklung der Bestände laufend im Internet und begleitet die Aktion mit weiteren Maßnahmen.