Pradt übernimmt kommissarisch IVA-Hauptgeschäftsführung

Frankfurt/Main 01.02.2017

Dr. Dietrich Pradt (63), Geschäftsführer des Fachbereichs Pflanzenernährung im Industrieverband Agrar e. V. (IVA), übernimmt zum 1. Februar kommissarisch die Hauptgeschäftsführung des Verbands. Der bisherige IVA-Hauptgeschäftsführer, Volker Koch-Achelpöhler, hat den Wirtschaftsverband zum 31. Januar 2017 verlassen und leitet ab sofort das EU-Verbindungsbüro der Bayer AG in Brüssel.

„Das IVA-Präsidium hat Dr. Pradt gebeten, die Leitung des Verbands bis zur Berufung eines neuen Hauptgeschäftsführers zu übernehmen. Ich weiß den IVA in besten Händen, denn wir haben in Dr. Pradt einen langjährig erfahrenen und vernetzten Geschäftsführer, der nun für die Zeit des Übergangs die Geschicke beider IVA-Fachbereiche verantworten wird“, so IVA-Präsident Dr. Helmut Schramm. Dr. Pradt trat 1995 in den IVA ein und leitete seitdem den Fachbereich Pflanzenernährung. 2003 wurde er zum Geschäftsführer des Fachbereichs berufen und vertrat in dieser Funktion den IVA-Hauptgeschäftsführer. Dr. Pradt ist Diplom-Agraringenieur und studierte Landwirtschaft an den Universitäten Hohenheim und Göttingen.

>> Download (.jpg, 5 MB)