Pressemitteilungen

Hier finden Sie Pressemitteilungen und Pressebilder zum Verband und seinen Themen.

Die IVA-Pressestelle hilft Ihnen bei Fragen gerne weiter. Unter Aktuelles finden Sie Meldungen anderer Institutionen und des IVA zu aktuellen Themen rund um die moderne Landwirtschaft.

 

Pressemitteilungen

Pflanzenschutz: Landwirte suchen den Dialog

Frankfurt/Main / 12.04.2018

Die Aktion „Schau ins Feld!“, bei der Landwirte den Nutzen von Pflanzenschutz erlebbar machen wollen, wächst und gedeiht. Nicht nur die Zahl der Schau!-Fenster wurde wieder gesteigert, auch die Teilnehmerzahl 2018 ist ein neuer Rekord: 640 Landwirte haben sich in diesem Jahr für die vierte Runde angemeldet.

"Richtige Signale für Innovationen"

Frankfurt/Main / 14.03.2018

Der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) erhofft sich von der neuen Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner neue Impulse für ein verbessertes Zulassungsverfahren im Pflanzenschutzbereich. In einem Glückwunschschreiben zum Amtsantritt betonten Präsident Dr. Helmut Schramm und Hauptgeschäftsführer Dr. Dietrich Pradt, dass sich die deutsche agrochemische Industrie aktiv an der Diskussion über eine Ackerbaustrategie der Zukunft beteiligen will.

"Schau ins Feld!" 2018 - Jetzt anmelden, mitmachen, Augen öffnen

Frankfurt/Main / 06.02.2018

Was passiert, wenn auf Pflanzenschutz verzichtet wird? Ackerbauer, Winzer, Obst- und Gemüsebauer – konventionell wie ökologisch – sind wieder aufgerufen, aktiv zu werden und an der Aktion „Schau ins Feld!“ teilzunehmen, um Verbrauchern zu zeigen, wie wichtig Pflanzenschutz für gesunde Kulturpflanzen ist.

Markt für Pflanzenschutzmittel 2017 weiter rückläufig

Berlin / 18.01.2018

Der Pflanzenschutzmittelmarkt in Deutschland ist im dritten Jahr in Folge zurückgegangen. Im Direktgeschäft mit dem Großhandel erzielten die im Industrieverband Agrar e. V. (IVA) organisierten Unternehmen der deutschen Pflanzenschutz-Industrie 2017 einen Umsatz von 1,385 Milliarden Euro (2016: 1,415 Mrd. Euro).

DBV/IVA: Probleme werden mit zu wenig Pflanzenschutzmitteln verstärkt

Berlin/Frankfurt / 11.01.2018

„Den Landwirten müssen wegen der drohenden Gefahr von Resistenzen auch zukünftig ausreichend biologische und chemische Pflanzenschutzmittel mit unterschiedlichen Wirkungsansätzen zur Verfügung stehen.“ Dies betonten die Präsidenten des Deutschen Bauernverbands (DBV), Joachim Rukwied, und des Industrieverbands Agrar (IVA), Dr. Helmut Schramm, auf einer Veranstaltung mit Europaabgeordneten in dieser Woche in Brüssel.

Zielgenau und integriert: Moderner Pflanzenschutz und Düngung auf der Grünen Woche 2018

Frankfurt/Main / 14.12.2017

Es wird tierisch, nass, überraschend technisch und auch mal schaurig – am „Treffpunkt Pflanzenschutz und Pflanzenernährung“ des Industrieverbands Agrar e. V. (IVA) auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) 2018 in Berlin. Vom 19. bis 28. Januar ist der IVA-Stand im ErlebnisBauernhof in Halle 3.2 (Stand 150) auf der Messe zu finden.

Glyphosat-Kompromiss mit schalem Beigeschmack

Frankfurt/Main / 27.11.2017

Die heute in Brüssel beschlossene Erneuerung der Genehmigung des Wirkstoffs Glyphosat in der Europäischen Union wird vom Industrieverband Agrar e. V. (IVA) zwar begrüßt, der Wirtschaftsverband zeigte sich über die auf nur fünf Jahre begrenzte Laufzeit allerdings enttäuscht. „Nach den Regeln der EU-Zulassungsverordnung 1107/2009 wäre eine Genehmigung von 15 Jahren angebracht gewesen“, so IVA-Hauptgeschäftsführer Dr. Dietrich Pradt.

IVA: Grundlegende Reform des Zulassungssystems

Frankfurt/Main / 01.11.2017

Mit Blick auf die laufenden Sondierungsgespräche zum Themenfeld Landwirtschaft erinnert der Industrieverband Agrar e. V. (IVA) an die dringend erforderliche Reform des Zulassungssystems für Pflanzenschutzmittel in Deutschland. „Dieses Thema muss vom Agrarressort in der nächsten Bundesregierung mit Vorrang angegangen werden“, mahnt IVA-Hauptgeschäftsführer Dr. Dietrich Pradt.