Archiv

Alle Artikel

Klimawandel und Pflanzenbau

Umwelt & Verbraucher / 18.01.2018

Hagel, Sturm und Starkregen prägten 2017 an vielen Orten in Deutschland die Wetterausschläge. Ist dies alles menschengemachter Klimawandel oder liegt das im „normalen Schwankungsbereich?“, fragen sich viele Menschen. Sicher ist, die Landwirtschaft ist eine wetterabhängige Branche, und der...

Buchtipp: Hecken-, Strauch- und Obstbaumschnitt

Haus & Garten / 16.01.2018

Das Motto dieses Buchs ist „Von der Praxis für die Praxis“. Die aus den Wachstumsgesetzen für jede Gehölzart abzuleitenden Schnittmaßnahmen sind unterschiedlich. Beim Obstbaumschnitt sind zudem noch unterschiedliche Obstarten sowie Baum- und Anbauformen zu beachten. Viele Gartenfreunde sind beim...

Über die Lagerfähigkeit von Kernobst

Haus & Garten / 11.01.2018

Die Wintersorten des Kernobstes, auch Lagersorten genannt, können bei entsprechendem Lagern von Januar bis Ostern, je nach Bedingungen manchmal noch länger, schmackhaft sein und die Zeit bis zur neuen Obsternte aus dem Garten (Erdbeeren, Süßkirschen) verkürzen. Häufig ist die Lagerdauer in...

Herkunft und Evolutionsgeschichte des Apfels aufgeklärt

Forschung & Technik / 09.01.2018

Bei exotischen Früchten fallen uns meist eher Papaya, Kaki oder Litschi ein. An den Apfel denkt dabei kaum jemand. Doch auch dieser hat im Laufe seiner Entwicklung eine lange Reise hinter sich. Er stammt nämlich ursprünglich aus einem Gebirge in Kasachstan, wie Wissenschaftler anhand genomischer...

Wirsing: Supergemüse für den Winter

Schule & Wissen / 04.01.2018

Wozu braucht man exotisches „Superfood“? Wirsing ist regional, lecker, gesund, ideal für die Low Carb-Ernährung und obendrein noch preiswert – was will man mehr? Dank einfacher Zubereitung macht er selbst den Kochmuffeln Freude. Der Anbau gelingt besonders gut in milden Regionen. Allerdings dürfen...

Genomsequenz von Wildem Emmer entschlüsselt

Forschung & Technik / 02.01.2018

„Weizen des alten Roms“ – so wird Emmer von manchen genannt. Das Urgetreide besitzt viele positive Eigenschaften, die dem modernen Weizen fehlen. Mit Hilfe der nun vorliegenden Genomsequenz des Wilden Emmers lassen sich heutige Weizensorten gezielt verbessern.

Hibiskus – Chinesischer Roseneibisch

Haus & Garten / 27.12.2017

Zur Familie der Malvengewächse gehört die rund 250 Arten umfassende Gattung Hibiscus. Und aus dieser Gattung wiederum stammt der als Zimmerpflanze begehrte Chinesische Roseneibisch (Hibiscus-Rosa-Chinensis-Hybriden). In den tropischen Gebieten Asiens zu Hause, ist er aus Filmen und von Gemälden als...

Echte Granate, Grenadine – Der Granatapfel

Umwelt & Verbraucher / 21.12.2017

Türkei-Urlauber kennen ihn gut, dort wird er nämlich an jeder Straßenecke angeboten, und auch die Liebhaber eines guten Tequila Sunrise wissen ihn zu schätzen: Die Rede ist von Granatapfelsaft und -sirup. Aus West- und Mittelasien stammend, ist sein Verbreitungsgebiet heute der Mittelmeerraum sowie...

Ameisen als Düngerspender für Pflanzen

Forschung & Technik / 19.12.2017

Auch wenn uns Ameisen im Haus als lästige Mitbewohner vorkommen, in der Natur sind sie sehr wichtig. Manche Pflanzen profitieren sehr von Ameisen. So beschützen zum Beispiel Ameisen, die auf den Blättern von Bäumen leben, ihre Wirtspflanze mit einem Wachsschutz vor feindlichen Insekten und...

Sowohl Baum als auch Giftpflanze des Jahres

Umwelt & Verbraucher / 14.12.2017

Die meisten Menschen kennen die Eibe von Friedhöfen, als Formgehölze in königlichen barocken Schlossparks oder als Heckenbegrenzung in Gärten von Koniferenliebhabern. Pferde- und Schafhalter wissen, dass sie hochgiftig für ihre Tiere ist, wenn unachtsame Mitmenschen ihre Gartenabfälle „über den...

Aufruf zur Wahl der "Giftpflanze des Jahres 2018"

Haus & Garten / 12.12.2017

Der Rizinus, der Seidelbast, die Akelei, die Liebesblume und die Tomate stehen im Finale der Wahl zur „Giftpflanze des Jahres 2018“ des Botanischen Sondergartens Wandsbek. Die Aktion möchte auf die vielen Menschen häufig nicht bekannte Giftigkeit heimischer Pflanzen aufmerksam machen. Bis zum 15...

Strom aus Tomaten?

Forschung & Technik / 07.12.2017

Normalerweise kostet die Entsorgung von Küchenabfällen eher Energie. Das könnte sich bald ändern, denn eine amerikanische Studie hat gezeigt, wie man aus Tomatenabfällen Strom gewinnen kann, eine nachhaltige Elektrizitätsgewinnung sozusagen.

Boden des Jahres 2018: Der Alpenboden

Umwelt & Verbraucher / 04.12.2017

Warum reagiert der Alpenboden so empfindlich auf Veränderungen des Klimas und der Umwelt? Antworten auf diese und andere Fragen bietet die diesjährige Festveranstaltung zum Boden des Jahres 2018 am 4. Dezember in Berlin. Seit 2005 wird in Deutschland der Boden des Jahres gekürt – das rückt die...

Reden Sie mit Ihren Zimmerpflanzen!?

Haus & Garten / 30.11.2017

Die Frage, ob eine Biokommunikation auch bei Pflanzen eine Wirkung zeigt, ist sicher umstritten. Mancher tut es als Esoterik ab. Andere begründen ihren „grünen Daumen“ mit dieser engen Verbindung zu den Pflanzen. In der Literatur wird über positive Experimente berichtet. Wer mit seinen Pflanzen „...

Forschungsziel Trockenstresstoleranz

Forschung & Technik / 28.11.2017

Wasser ist ein knappes Gut. Auch für die Landwirtschaft ist ein effizienterer Umgang mit der knappen Ressource ein wichtiges Ziel der Pflanzenzüchtung und im Anbau. Trockenstresstolerante Sorten können helfen, das vorhandene Wasser besser zu nutzen.

Auberginen müssen reif sein

Schule & Wissen / 23.11.2017

Gegrillt, gebraten, gedünstet, geschmort – so mögen wir Auberginen. Aber bitte nur reife Früchte verwenden, denn die sind bekömmlich. Die Verwandten von Tomate, Kartoffel und Paprika sind sehr kälteempfindlich. Deshalb wächst das Gemüse hierzulande überwiegend in Gewächshäusern. Der größte Teil...

Baum des Jahres 2018: Die Ess-Kastanie

Haus & Garten / 21.11.2017

Die Ess-Kastanie (Castanea sativa) ist in Deutschland eine eher seltene Baumart. Doch wo sie steht, überrascht sie mit ihren kulinarischen und praktischen Möglichkeiten. Daher steht 2018 im Zeichen der Ess-Kastanie, verkündete die „Baum des Jahres Stiftung“ Ende Oktober, und ernannte sie damit zum...

Agritechnica: Konjunkturlokomotive Landtechnik

Forschung & Technik / 15.11.2017

Die Weltleitmesse für Landtechnik hält, was sie versprochen hat: Ein Neuheiten-Feuerwerk erwartet die Besucher noch bis zum 18. November auf dem Messegelände in Hannover. Darunter sind ein vollelektrischer Traktor, ein autonomer Maschinenschwarm oder ein sich selbst einstellender Mähdrescher. Gute...

Buchbesprechung: Mein Obstgarten, wie er mir gefällt

Haus & Garten / 14.11.2017

Zur Einstimmung auf das Buch schreibt der Verleger Matthias Ulmer: „Mein Obstgarten ist Inspiration und professioneller Ratgeber – aber das Buch schreibt Ihnen auf keinen Fall etwas vor. Es geht nur darum, dass Sie sich ein Stückchen Erde schaffen, das perfekt zu Ihrem Leben passt. Mit unserem...

Möhren richtig lagern

Umwelt & Verbraucher / 09.11.2017

Wer im Supermarkt eine in Folie eingeschweißte Packung oder eine Tüte Möhren kauft, sollte die Verpackung zuhause entfernen, bevor die Möhren ins Gemüsefach des Kühlschranks gelegt werden. So bleiben sie relativ lange knackig und frisch. Wer Möhren aus dem eigenen Garten erntet, lagert sie am...