Archiv

Alle Artikel

Wir fürchten die falschen Gefahren

Umwelt & Verbraucher / 10.04.2018

Welche gesundheitlichen Risiken sind den Verbrauchern bekannt? Was beunruhigt sie? Diesen Fragen geht zum mittlerweile fünften Mal der BfR-Verbrauchermonitor nach – eine repräsentative Bevölkerungsbefragung des Bundesinstituts für Risikobewertung. ...

Rübstiel: eine rheinische Spezialität

Umwelt & Verbraucher / 05.04.2018

Rübstiel, auch Stielmus oder Stängelmus genannt, hat im Frühling und im Frühsommer Saison. Er wird vor allem in Nordrhein-Westfalen und in den Niederlanden angebaut und ist dort ein Bestandteil der regionalen Küche. Früher gehörte Rübstiel zu den ersten Gemüsearten, die nach dem Winter frisch...

Besseres Wasser durch neue Düngeverordnung?

Umwelt & Verbraucher / 22.03.2018

Sauberes Trinkwasser für jedermann – auf dieses Ziel wollen die Vereinten Nationen am Internationalen Tag des Wassers hinweisen. Die im Sommer 2017 in Kraft getretene deutsche Düngeverordnung passt zu diesem Anliegen. Sie soll unser Wasser (noch) sauberer machen. Landwirte, Wasserwerke und...

Mahlzeit!

Umwelt & Verbraucher / 15.03.2018

Was in vielen Ländern der Welt bereits zum Alltag gehört, nämlich Insekten oder Algen zu essen, findet hierzulande nur langsam neue Freunde. Doch das soll sich ändern. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sowie einige Start-ups boten auf der Grünen Woche im...

Am 7. März ist der Tag der gesunden Ernährung

Umwelt & Verbraucher / 06.03.2018

Seit nunmehr 21 Jahren veranstaltet der Verband für Ernährung und Diätetik e. V. (VFED) am 7. März den „Tag der gesunden Ernährung“. 2018 stehen die über 2000 Aktionen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland unter dem Motto „Genussvoll Essen und Trinken – Den Menschen und der Ernährung...

Kleiner Kalender: Der Pfirsichblütentag

Umwelt & Verbraucher / 01.03.2018

Während der aus Japan stammende Kirschblütentag Hanami auch in Deutschland bekannt ist und viele Streuobstvereine diesen mit Veranstaltungen begleiten, ist der Pfirsichblütentag nur Wenigen ein Begriff. Dabei ist es ein fröhlicher Tag, der es verdient, größere Bekanntheit zu erlangen.

Pille statt Obst?

Umwelt & Verbraucher / 20.02.2018

Etwa 25 bis 30 Prozent der Deutschen greifen regelmäßig zu Nahrungsergänzungsmitteln. Experten meinen aber, dass diese Produkte manchmal nicht nur nicht nützen, sie können bei einer Überversorgung mit bestimmen Nährstoffen sogar schaden. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in Berlin gibt...

Valentinstag, der Tag der Liebenden

Umwelt & Verbraucher / 13.02.2018

Den 14. Februar merken sich vor allem Paare: In vielen Ländern gilt der „Valentinstag“ als Tag der Liebenden, und vor allem Männer machen Frauen kleine Geschenke. Umgekehrt ist der Brauch in einigen Ländern aber auch üblich. Doch woher kommt diese Tradition überhaupt?

Messe-Nachlese: Die Blumenhalle auf der Grünen Woche 2018

Umwelt & Verbraucher / 06.02.2018

Mit der bisher höchsten internationalen Beteiligung bei ihrer 83. Auflage – 1660 Aussteller aus 66 Ländern nahmen 2018 teil – ist die Internationale Grüne Woche in Berlin Ende Januar zu Ende gegangen. Die traditionsreichste und besucherstärkste Messe Berlins präsentierte eine globale Marktübersicht...

Die Grüne Woche: lecker, trendig und informativ

Umwelt & Verbraucher / 23.01.2018

Exotische Leckereien und regionale Spezialitäten, Zukunftstrends und Folklore, leichte Unterhaltung und anspruchsvolle Information – das erwartet die Besucher der Internationalen Grüne Woche in Berlin, der alljährlichen Leistungsschau der Land- und Ernährungswirtschaft, die dieses Jahr vom 19. bis...

Klimawandel und Pflanzenbau

Umwelt & Verbraucher / 18.01.2018

Hagel, Sturm und Starkregen prägten 2017 an vielen Orten in Deutschland die Wetterausschläge. Ist dies alles menschengemachter Klimawandel oder liegt das im „normalen Schwankungsbereich?“, fragen sich viele Menschen. Sicher ist, die Landwirtschaft ist eine wetterabhängige Branche, und der...

Echte Granate, Grenadine – Der Granatapfel

Umwelt & Verbraucher / 21.12.2017

Türkei-Urlauber kennen ihn gut, dort wird er nämlich an jeder Straßenecke angeboten, und auch die Liebhaber eines guten Tequila Sunrise wissen ihn zu schätzen: Die Rede ist von Granatapfelsaft und -sirup. Aus West- und Mittelasien stammend, ist sein Verbreitungsgebiet heute der Mittelmeerraum sowie...

Sowohl Baum als auch Giftpflanze des Jahres

Umwelt & Verbraucher / 14.12.2017

Die meisten Menschen kennen die Eibe von Friedhöfen, als Formgehölze in königlichen barocken Schlossparks oder als Heckenbegrenzung in Gärten von Koniferenliebhabern. Pferde- und Schafhalter wissen, dass sie hochgiftig für ihre Tiere ist, wenn unachtsame Mitmenschen ihre Gartenabfälle „über den...

Boden des Jahres 2018: Der Alpenboden

Umwelt & Verbraucher / 04.12.2017

Warum reagiert der Alpenboden so empfindlich auf Veränderungen des Klimas und der Umwelt? Antworten auf diese und andere Fragen bietet die diesjährige Festveranstaltung zum Boden des Jahres 2018 am 4. Dezember in Berlin. Seit 2005 wird in Deutschland der Boden des Jahres gekürt – das rückt die...

Möhren richtig lagern

Umwelt & Verbraucher / 09.11.2017

Wer im Supermarkt eine in Folie eingeschweißte Packung oder eine Tüte Möhren kauft, sollte die Verpackung zuhause entfernen, bevor die Möhren ins Gemüsefach des Kühlschranks gelegt werden. So bleiben sie relativ lange knackig und frisch. Wer Möhren aus dem eigenen Garten erntet, lagert sie am...

Mit Ingwer fit durch den Winter

Umwelt & Verbraucher / 02.11.2017

Ingwer wird immer beliebter und ist inzwischen in jedem Supermarkt zu finden. Besonders in der Erkältungszeit greifen Verbraucher gerne zu der gesunden Knolle. In den Herkunftsländern des Ingwers, besonders in Indien, ist er täglich als verdauungsförderndes Mittel im Einsatz. In der traditionellen...

Resistenzen bereiten Ackerbauern Kopfzerbrechen

Umwelt & Verbraucher / 05.10.2017

Bei den Themen Antibiotikaresistenz oder multiresistente Krankenhauskeime horchen wir auf. Die Fälle häufen sich. Betroffene geraten nicht selten in Lebensgefahr. Resistenzen sind aber nicht nur eine Herausforderung in der Humanmedizin. Auch im Pflanzenschutz treten sie verstärkt auf. Sie betreffen...

Internationaler Tag der Flüsse am 24. September 2017

Umwelt & Verbraucher / 22.09.2017

Wie heißen die drei längsten Flüsse, die durch Deutschland fließen? Es sind die Donau mit 2852 Kilometern, der Rhein mit 1233 Kilometern und die Elbe mit 1165 Kilometern. Flüsse sind Lebensräume für Pflanzen und Tiere und erfüllen zugleich vielfältige Funktionen für den Menschen. Seit 2005...

Hygienische und verlustfreie Getreidelagerung wird schwieriger

Umwelt & Verbraucher / 14.09.2017

Insekten, Pilze, Nagetiere oder Vögel haben im Getreidelager nichts zu suchen. Schließlich sollen aus dem Getreide Mehl und am Ende gesunde Lebensmittel werden. Neben vorbeugenden Maßnahmen konnten die Lagerbetreiber lange Zeit auf mehrere synthetische Mittel zur direkten Schaderregerbekämpfung...

Hmm, Himbeeren – Eine süße Nascherei

Umwelt & Verbraucher / 31.08.2017

Ob pur, zum Eis oder in Smoothies – Himbeeren schmecken köstlich und sind gesund. Die Pflanzen sind anspruchslos, pflegeleicht und daher der Liebling vieler Hobbygärtner. Allerdings sind die Sommerhimbeeren deutlich anfälliger für Schädlinge und Krankheiten als die Herbsthimbeeren. Der Himbeerkäfer...